fbpx

Watch Dogs 2: PvP Modus Kopfgeldjäger im Gameplay

by Ed Snow

Watch Dogs 2:  PvP Modus Kopfgeldjäger im Gameplay

Ubisofts kommendes Open World Action Titel Watch Dogs 2 wird unter anderem über den neuen PvP Modus  Kopfgeldjäger verfügen. Währned der Gamescom enstanden dazu einige Gameplay Aufzeichnungen.

Während der Gamescom 2016 wurden bereits mehrere Spielmodes zu Watch Dogs 2 vorgestellt.  Neben klassischen Modes die einige sicher schon aus dem ersten Teil kennen erwarten euch auch einige neue Events im Spiel. Darunter sind optionale Events wie z.B  spezielle Co-Op Missionen oder Online Spiel-Modi, die ihr gemeinsam meistern könnt. Zudem gibt es den neuen PvP Modus Kopfgeldjäger. Diesen hat sich Ubisoft Reporter Karsten Hinze für euch genauer angeschaut.

Kopfgeldjäger: PvP Modus mit bis zu 4-Spielern

Der neue Kopfgeldjäger Modus in Watch Dogs 2 wird ein PvP Modus mit bis zu vier Spielern und ist mit dem Gesuchten-System der Kampagne verbunden. Wenn ihr während der Story zuviel Aufmerksamkeit seitens der Polizei auf euch lenkt, wird der Kopfgeldjäger Modus aktiviert und ihr müsst euch gegen bis zu drei Gegnern im PvP stellen. Diese werden dann alle jagt auf euch machen um die Prämie zu kassieren. Zudem könnt ihr auch eigene Kopfgelder auf Spieler aussetzen.

„“Wenn ein Spieler für zu viel Chaos in der offenen Welt der Einzelspieler-Erfahrung sorgt und von der Polizei verfolgt wird, kann der Konflikt ein Kopfgeldjäger-PvP-Event auslösen, in dem sich das Ziel gegen bis zu drei rivalisierende Jäger-Spieler zur Wehr setzen muss, die nahtlos in die Verfolgung einsteigen und versuchen, das Ziel zu neutralisieren.“ So Ubisoft in der Pressemitteilung.

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 für Xbox One, Playstation 4 und PC.

Related Posts

Leave a Comment