Xbox Scorpio: Preis geht nicht über $600

Xbox Scorpio: Preis geht nicht über $600

Im kommenden Jahr wird Microsoft die Xbox Scorpio auf den Markt bringen. Schon vorab spricht das Unternehmen von einem Premium Produkt.

Microsoft ist noch nicht bereit weitere Details zur neuen Konsolen Revision Xbox Scorpio Mittzuteilen. Dies betrifft nicht nur die Hardware Spezifikationen, sondern auch den Preis. Fest steht lediglich, das die Xbox Scorpio die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt sein wird und mit einer 6 Terraflops Grafikkarte ausgestattet ist. Dadurch bietet die neue Konsole Natives 4K Gaming bei 60FPS. Weitere Spekulationen zur Hardware findet ihr hier in unserem lezten Artikel.

Günstige GameCards, PS PLus, Xbox Live & Gu6thaben

Xbox Scorpio: Konsolenuntypischen Preis

In einem aktuellen Interview mit WinBeta sprach Phil Spencer jedoch davon, dass ihr als Käufer nicht mit einem konsolenuntypischen Preis rechnen müsst.

“So I think you will feel like it’s a premium product, a premium console. And not something, anything more than that. So I wouldn’t get people worried that this thing is going to be unlike any console price you’ve ever seen. We didn’t design it that way.“

Aufgrund der von Phil Spencer getroffenen Aussage wird man also aller Voraussicht nach nicht mit einem Preis über $600 rechnen müssen. Zudem bietet Microsoft käuferern der Xbox One ein Eintausch Programm zur Markteinführung der Xbox Scorpio. Dadurch werdet ihr noch einmal mehr sparen können.

Preisgestalltung soll dafür sorgen die unterschiedlichen Konsolen als eine Produktfamile gesehen werden

Die beiden Konsolen Xbox One und Xbox Scorpio sind Teil einer Produktfamilie, die untereinander kompatibel bleiben werden. Mit der Preisgestaltung möchte Microsoft erreichen, dass Kunden die beiden auch als solche erkennen und sie nicht als komplett unterschiedliche Dinge betrachten.

Ende der herkömmlichen Konsolen Generation

Weiter betonte Greenberg im Interview das Micorosft mit Project Scorpio das Ende der herkömmlichen Konsolen Generationen einläutet. Zwar wird man weiter Konsolen entwickeln, doch die künftigen Modelle werden untereinander Kompatibel bleiben. Ob nun künftig Kosolen mit Upgrades wie bei dem PC versehen werden können, sprich austauschbare Komponenten, oder, ob man neue und stärkere Modelle in Umlauf bringt, wurde noch nicht verraten. Zumindest steht eines Fest: Es bleibt euch als Spielern überlassen, den Zeitpunkt eines Wechsels selbst zu bestimmen. Darüber hinaus könnt ihr alle eure Spiele behalten und weiter spielen. Die neuen Konsolen werden lediglich eine bessere Performance bringen.

Xbox One S 500GB Konsole -500GB – Bundles

Xbox One S 2TB Konsole mit 4K Blu-ray Player

 

 

Related posts

Black Ops Cold War: Update 1.36 | 1.035 ist verfügbar

Modern Warfare 2 | Skill-based-Footstep Audio existiert nicht

CoD: Warzone 2.0 | Neue Rebirth Island Version soll 2023 zurückkehren | Erstes Bild geleaked