Twitch Prime: Werbefreies Streamen mit Amazon Prime u.v.m. / UPDATE

Twitch Prime: Werbefreies Streamen mit Amazon Prime

Amazon und Twitch gaben nun bekannt, das der neue Abo Dienst Twitch Prime absofort für Amazon Prime Kunden verfügbar ist. Hier erfahrt ihr alle Vorteile des neuen Dienstes.

Seit dem kauf von Twitch durch den Versandriesen Amazon im Jahr 2014 für knapp eine Milliarde US-Dollar fragte sich die Community, welche Änderungen damit kommen würden. Nun gab Robin Fontaine von Twitch in einem aktuellen Blog-Post die Neuerungen bekannt.

„Direkt nach der Akquisition wurde in Reddit-Posts bereits gefragt, wann wir Twitch Prime anbieten würden. Wir überlegten uns, wie so was aussehen könnte, und machten uns gleich an die Arbeit. Wir wollten etwas schaffen, das der ganzen Community zugute kommt.“ so Robin Fontaine.

Die Vorteile von Twitch-Prime

Twitch Prime ist eine Premium-Erfahrung auf Twitch, die in Amazon Prime enthalten ist. Neben werbefreiem Streamen bekommt ihr als Twitch Prime-Mitglied diverse Vorteile. Dazu zählen unteranderem ein Rabatt auf neu veröffentlichte Videospiele bei amazon.de un vieles mehr. Absofort könnt ihr euren Amazon Prime Account mit Twitch Prime verbinden. Ihr müsst keine weiteren Zusatzkosten tragen. Alles ist in eurer Amazon Prime Mitgliedschaft enthalten.

Jetzt Amazon Prime 30 Tage kostenlos testen

Nachfolgend haben wir für euch alle Vorteile zusammengefasst:

  • Jeden Monat kostenlosen Ingame-Loot und weitere Überraschungen abgreifen
    • Sie erhalten Charaktere, Fahrzeuge, Skins und Boosts für Spiele wie Hearthstone und Smite und zusätzliche Überraschungen wie das Spiel Streamline am Erscheinungstag.
  • Werbefreie Streams und alle 30 Tage ein kostenloses Kanal-Abonnement
    • Unterstützen Sie Ihren Lieblings-Streamer und erhalten Sie exklusive Emoticons, weitere Chat-Farben und krönen Sie sich selbst mit dem königlichen Chat-Abzeichen
  • Mitglieder-Rabatt auf neu veröffentlichte Videospiele bei amazon.de Ihr exklusiver Rabatt bezieht sich sogar auf Spielevorbestellungen sowie Sammlereditionen und Sie erhalten natürlich die Vorbesteller-Preisgarantie und die Lieferung am Erscheinungstag.
  • Uploads: Jeder Nutzer kann Videos auf Twitch hochladen, die im Anschluss für jeden Zuschauer zugänglich sind. Streamer können außerdem vergangene Streams herunterladen und das Filmmaterial nutzen, um On-Demand-Videos für ihre Zuschauer zu erstellen, die diese jederzeit ansehen können.
  • Clips auf mobilen Geräten: Zuschauer auf iOS und Android können Clips von Livestreams und Videos aus der Twitch App erstellen und teilen.
  • Transcodes: Qualitätsoptionen von Videos werden nach und nach für mehr Streamer zur Verfügung gestellt, damit Zuschauer mit allen Internet-Geschwindigkeiten die Streams flüssiger erleben können. Die Qualitätsoptionen für Videos werden automatisch voreingestellt anhand der erwarteten Zuschauer eines Kanals.
  • Curse Voice und Twitch Integration: Nutzer von Curse Voice und Twitch können ihre Konten verlinken, um alle globalen und kanalspezifischen (für Abonnenten des jew. Kanals) Emotes von Twitch auf Curse Voice anwenden zu können. Zusätzlich erhalten Curse Voice Nutzer die Option, auf dem Client eine Farbanpassung mit Twitch Thema auszuwählen.
  • HTML5: HTML5 ist nun für ALLE Twitch Nutzer verfügbar.

Ab Oktober 2016:

  • Clips schneiden: Mit dieser neuen Funktion können Zuschauer den perfekten Moment exakt festhalten. Start- und Endzeit ihres Clips können exakt selbst angepasst werden.
  • Treue-Abzeichen für Abonnements: Zuschauer können Partnern bald zeigen, wie treu sie sind, indem die Partner die Option erhalten, Abonnenten mit Chat-Abzeichen zu belohnen, angepasst an die Dauer des Abonnements. So wird es Abzeichen mit den Abstufungen ein, drei, sechs, 12 und 24 Monate Abo-Dauer geben.

Twitch Prime ersetzt Turbo-Mitgleidschaft

Twitch Prime wird außerdem die Turbo-Mitgliedschaft bei Twitch ersetzen. Dies gilt für alle Länder, in denen der neue Abo-Dienst zur Verfügung steht. Dazu zählen die USA, England, Kanada, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Bestehende Turbo-Kunden können ihr Abonnement beibehalten, doch Neuanmeldungen sind absofort nicht mehr möglich.

Um euren Amazon Prime Account mit Twitch zu verbinden müsst ihr euch auf auf twitchprime.com anmelden. Solltet ihr noch kein Amazon Prime Abo besitzen könnt ihr es 30 Tage kostenlos testen. Danach könnt ihr für 49€ pro Jahr Amazon Prime Mitglied werden.

Jetzt Amazon Prime Mitglied werden und tausende Serien & Filme streamen

Related posts

Black Ops Cold War: Update 1.36 | 1.035 ist verfügbar

Modern Warfare 2 | Skill-based-Footstep Audio existiert nicht

CoD: Warzone 2.0 | Neue Rebirth Island Version soll 2023 zurückkehren | Erstes Bild geleaked