Battlefield 1: Easter Egg Jäger findet gigantischen Hai

Battlefield 1: Easter Egg Jäger finden gigantischen Hai

Dem Youtuber DANNYonPC ist es gelungen, einen gigantischen Hai in Battlefield 1 aufzuspüren. Wie ihr das Easter Egg finden könnt erfahrt ihr hier.

Die Battlfield-Serie ist bekannt für komplizierte Easter Eggs. So auch in diesem Fall, bei dem ihr als Besitzer des „They Shall not Pass“DLC die Möglichkeit bekommt, einen gigantischen Hai zu sehen. Alles beginnt mit einer Botschaft in einem Musikstück. Hierzu musste der Spieler zunächst versteckte Schallplatten auf der Karte „Fort de Vaux“ finden und diese auf einem Grammofon abspielen. Darin findet sich eine verborgene Botschaft, die mit Hilfe des französischen Musical-Kryptogramms entschlüsselt werden konnte. Sie lautet wie folgt:

„Du bist also hier für ein Geheimnis, das sich unter Vaux verbirgt? Bist du sicher, das du bereit bist diese Reise anzutreten? Denke nicht das es leicht wird, oder das du eine Belohnung erhältst. Alles, was du finden wirst, ist der Tod. Der folgende Hinweis ist alles, was wir für dich haben, also höre gut zu. Der Mann der hier einst lebte, kennt das Geheimnis, suche wo sie Ruhen, wenn sie nicht arbeiten.“

Community Mitglieder spekulierten zunächst, dass man die Suche bei der Kaserne starten sollte. Doch dort konnte nichts gefunden werden. Aber eine ausführliche Suche auf der Karte führte zu mehreren Ventilen, die auf der gesamten Karte herum verborgen sind. Wenn man diese Ventile aufdreht, bildet sich eine kleine Blutpfütze in der Nähe der Capture Zone von Punkt C. Wenn ihr dort gegnerische Spieler mit Nahkampfangriffen (Melee Waffen) erledigt, dann beschwört ihr in dieser Pfütze einen mächtigen Megalodon herauf. Im nachfolgenden Video könnt ihr diesen sehen.

Keine News mehr verpassen? Folgt uns auf Facebook

Related posts

Modern Warfare 2 x Warzone 2.0 | 2XP Event auf Playstation, Xbox & PC

Modern Warfare 2 x Warzone 2.0 | Blut getränkt Operator Skin freischalten | König

Modern Warfare 2 x Warzone 2.0 | König Anonym Operator Skin freischalten