fbpx

GTFO: Hardcore Co-Op Action Horror FPS von Ex-Payday Entwickler angekündigt

by Ed Snow

GTFO: Hardcore Co-Op Action Horror FPS von Ex-Payday Entwickler angekündigt

Das Indie Studio „10 Chambers Collective“ kündigte nun seinen kommenden Titel „GTFO“ an.

Mit „GTFO“ erwartet euch ein Hardcore Co-Op Action Horror First Person Shooter für bis zu vier Spieler. Hinter dessen Entwicklung steckt das Indie Game Studio „10 Chambers Collective“ mit Firmensitz in Stockholm. Dieses wurde 2005 von Ulf Andersson, dem Co-Gründer von Overkills Software und Game Designer des PayDay Franchise gegründet. GTFO soll der Debut Titel des Studios sein. Die Entwickler beschreiben GTFO in ihrer Pressemeldung als einen Nischen Titel.

In GTFO werdet ihr gemeinsam mit euren Freunden feindliche und beängstigende Umgebungen erforschen. Dabei soll euch von beklemmenden Momenten voller Spannung bis hin zu hektischer Action alles geboten werden. GTFO setzt auf eine umfangreiche Spielerfahrung, die eure Fähigkeit testet, euch an eine endlose Reihe von unbekannten und sich ständig verändernden Herausforderungen anzupassen.

„GTFO ist ein Spiel, bei dem du nicht nur auf Feuerkraft angewiesen bist, sondern darauf wirklich zusammenarbeiten.“, so Anderson

Fundierte Entscheidungen und erstickende Atmosphäre

Jede Expedition in GTFO ist einzigartig und das Spiel lässt euch fundierte Entscheidungen treffen, darüber welche Ausrüstung und Waffen ihr mit nehmen werdet – aber auch dann ist das Überleben nicht garantiert. GTFO konfrontiert euch mit so vielen Curveballs und unbekannten Faktoren, dass ihr und euer Team immer auf den Zehenspitzen geht – und die Atmosphäre ist erstickend.

„Es ist selbst für uns als Entwickler immer wieder nervenaufreibend „GTFO“ zu spielen! Wenn ihr leicht zu erschrecken seid, solltet ihr besser Pampers zum Spielen tragen. „, so Simon Viklund von 10 Chambers Colletive

Related Posts

Leave a Comment