fbpx

Ubisoft stellt Ex-Battlefield-Produzent als neuen Studioleiter ein

by Ed Snow

Ubisoft stellt Ex-Battlefield-Produzent als neuen Studioleiter ein

Ubisoft gab heute die Zusammenarbeit mit Patrick Bach bekannt. Dieser ist der ehemaligen General Manager vom EA Studio DICE.

Kurz nach der Veröffentlichung von „Battlefield 1“ verließ Patrick Bach nach 15 Jahren das schwedische Entwicklerstudio DICE. Im Jahr 2002 startete Bach als Lead Designer des Titels „RalliSport Challenge 2“ und machte sich in den Folgejahren als Produzent von „Battlefield: Bad Company“ einen Namen. Von da an arbeitete er bei der Battlefield-Reihe als ausführender Produzent.

Bach als Leiter für Ubisoft Studio in Stockholm

Nun hat Patrick Bach mit Ubisoft Stockholm ein neues Studio gefunden. Dort wird er künftig als Studioleiter an der Entwicklung neuer AAA-Titel arbeiten. Das Team in Schweden besteht derzeit aus insgesamt 80 Mitarbeitern und soll in den kommenden zwei Jahren auf 100 Mitarbeiter aufgestockt werden. Ubisoft Stockholm soll künftig in Kooperation mit Massive Entertainment zusammenarbeiten. Diese sind bekannt für Titel wie Watch Dogs oder The Division und arbeiten derzeit an einer Videospiel-Umsetztung zu James Camaron’s Avatar.

„Ich freue mich, ein Teil der Ubisoft Familie zu sein. Ich denke, dass ich dort meine Erfahrung in der Spielbranche auf eine neue und andere Art und Weise nutzen kann. Mein Ziel war schon immer die besten Gaming-Erlebnisse für Spieler zu schaffen. Während meiner Gespräche mit Ubisoft stellte sich schnell heraus, dass wir die gleiche Leidenschaft teilen und die gleichen Ziele verfolgen.“, so Bach in einem Statement.

Welche Titel uns in Zukunft erwarten werden, steht noch aus. Aber wir dürfen sicherlich sehr gespannt sein. Mit der Battlefield Reihe hat Patrick Back stets neue Wege bestritten und mit jedem Teil neue Maßstäbe gesetzt.

Quelle:

Related Posts

Leave a Comment