fbpx

5 Gründe, warum Zocken Gesund ist – Wissenschaftlich belegt

by Ed Snow

5 Gründe, warum Zocken Gesund ist – Wissenschaftlich belegt

In einem neuen Beitrag von „Clixoom Science & Fiction“ erfahrt ihr, warum sich zocken positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Wer kennt sie nicht, die Vorurteile, mit denen sich Gamer von heute herumärgern müssen. Gamer haben blasse Haut, sind sozial völlig unfähig oder haben gesundheitliche Defizite. Doch es ist ganz andersherum, denn die meisten Zocker sind sogar gesund, das belegen jedenfalls wissenschaftliche Studien. Im nachfolgenden Video erfahrt ihr gleich fünf Gründe, warum Zocken gesund ist. Unter anderem kann sich das Zocken von Videospielen positiv auf die räumliche Wahrnehmung auswirken, die Sehkraft fördern, Depressionen vorbeugen oder sogar Alzheimer Patienten helfen die Krankheit einzudämmen.

Natürlich gilt es zu beachten, dass man es nicht gleich aufs derbste übertreibt. Ein bisschen Sport zum Ausgleich für zwischendurch schadet sicherlich nicht.

Related Posts

Leave a Comment