fbpx

Red Dead Redemption 2: Trailer deutet auf ein Prequel hin

by Ed Snow

Red Dead Redemption 2: Trailer deutet auf ein Prequel hin

Bereits im Vorfeld haben Insider angedeuetet, das es sich bei „Red Dead Redemption 2“ um ein Prequel handelt. Der heute veröffentlichte Trailer untermauert diese Informationen.

Wer im Trailer genau hingeschaut hat, konnte dort die „Linde-Gang“ und ihren Anführer Dutch Van der Linde erkennen. Das deutet darauf hin, dass die Geschichte von „Red Dead Redemption 2“ vor den Ereignissen des erstens Titels aus dem Jahre 2010 zu spielen wird. Weiter teilte der Insider im vergangenen Jahr mit, das euch in der Geschichte drei spielbare Hauptcharaktere erwarten.

Spielt die Kampagne als Teil der Outlaw Gang

Einer davon ist, der im Trailer gezeigte, „Arthur Morgan“. Dieser schlägt sich mit der Linde-Gang als Outlaw durch den Wilden Westen. Auch John Marston war vor der Geschichte des 2010 erschienenen Titels ein Teil dieser Gang. Er wird jedoch nicht in „Red Dead Redemption spielbar sein. Aber der im Trailer gezeigte Indianer und die Blondine könnten in der Kampagne spielbar sein. Dutch und seine Gang haben sich stets gegen die Unterdrückung der Ureinwohner Amerikas aufgelehnt. Somit könnte dieser Konfilkt auch Teil der Geschichte des Spiels sein. Ebenso werden wohl auch Jagtelemente in Red Dead Redemption 2 wieder eine Rolle spielen. Freut euch auf das Erlegen von Bären, Krokodilen, Wildschweinen und Rehen.

Red Dead Redemption 2 erscheint im Frühjahr 2018 auf Xbox One und Playstation 4.

Keine News mehr verpassen? Folgt uns auf Facebook

 

 

Related Posts

Leave a Comment