fbpx

The Witcher: Keine Pläne für Teil 4 ; Weitere Infos zu Cyberpunk 2077

by Ed Snow

The Witcher: Keine Pläne für Teil 4 ; Weitere Infos zu Cyberpunk 2077

In einem Interview mit dem polnischen Magazin „Strefa Inwestorow“  sprach Adam Kiciński, CEO von CD Project RED über aktuelle und zukünftige Projekte des Studios. Dabei wurde ebenfalls die beliebte „Witcher-Reihe“ angesprochen.

Dem Beitrag zufolge sehen die Entwickler die Trilogie als abgeschlossen. Daher gibt es keine Pläne für einen vierten Teil zu „The Witcher“.  Weiter heißt es das man nach wie vor die Rechte an der Witcher-IP besitzt und Fans sich sicherlich wünschen, auf die eine oder andere Art in die Welt von „The Witcher“ zurückzukehren. Man sollte allerdings nicht damit rechnen, noch ein Mal in der Rolle des Protagonisten Geralt zu spielen. Freunde der Reihe dürfen sich aber auf eine TV-Serie zu den Witcher-Romanen freuen. Diese ist aktuell bei Netflix in arbeit.

„Die Fans und auch Investoren werden uns sicherlich nicht verzeihen, wenn wir diese Welt (The Witcher Universum) ganz verlassen.“

Bereits im September teilte der Synchronsprecher Doug Cockle, welcher die Vertonung des Protagonisten Geralt in allen Teilen übernahm mit, dass er keine Informationen bzgl. eines vierten Teils zu „The Witcher“ habe. CDProject RED konzentriert sich vorerst auf ihr aktuelles Spiel „Cyberpunk 2077“. Der Titel basiert auf dem gleichnamigen Rollenspiel der späten 80er Jahre. Die Spielwelt von Cyberpunk 2077 soll bedeutend größer sein, als die von „The Witcher 3“. Ob es sich dabei um ein reines Singleplayerspiel handelt, oder ob auch eine Multiplayerkomponente zu erwarten ist, wollte Kiciński weder bestätigen noch dementieren.

Ursprünglich war die Veröffentlichung von Cyberpunk für bereits für das Jahr 2016 angesetzt, daraus wurde jedoch nichts. Die Arbeiten dauern bis heute an. Laut dem Interview ist das Team jedoch sehr zufrieden mit dem Fortschritt des Spiels und kann es kaum erwarten, weitere Informationen zu teilen.

CyberPunk 2077 Teaser und was wir bisher wissen

Cyberpunk 2077 versetzt euch in die düstere Stadt Night City. Diese ist geprägt von Drogen, Gewalt und Armut. Darüber hinaus machen sogenannte Braindances die Runde, mit denen man die Empfindungen anderer wahrnehmen kann. So ermöglich euch die neue Technologie zum Beispiel das Adrenalin, den Schweiß und die Freude eines Abenteurers direkt in euer Gehirn zu streamen. Doch es gibt auch eine Schattenseite, die Menschen haben den Drang, das erlebte nachzumachen. Wenn ihr also mit einem Braindance den Geist eines Serienkillers übernehmt, bekommt ihr selbst Lust auf Mord. Das Ganze wird gepaart mit Menschen, die Implantate und leistungsfördernde Substanzen in Übermaßen nutzen.

In Cyberpunk 2077  erwarten euch mehrere frei individualisierbare Charakterklassen. Das Kampfsystem wird dem des Pen&Paper-Rollenspiel nachempfunden. Darüber hinaus wird es auch Fahr- und Flugzeuge geben.

 

Related Posts

Leave a Comment