Destiny 2: Fluch des Osiris – Neue Details zu Aktivitäten, dem Immerforst & mehr

by Ed Snow
0 comment

Destiny 2: Fluch des Osiris – Neue Details zu Aktivitäten, dem Immerforst & mehr

Heute gewährte Bungie in einem zweiten Livestream weitere Einblicke in die kommende Erweiterung “Fluch des Osiris” für Destiny 2. Man sprach über die Aktivitäten, die euch auf dem Merkur erwarten. Darüber hinaus wurden weitere Infos zu der Reise in den Immerforst, dem brandneuen öffentlichen Event und vielem mehr geteilt.

Der neue Planet Merkur & neue Zone Immerforst

Im Inneren des Merkur erwartet euch das Gebiet “Immerforst”. Dieses wird von den ” Vex” kontrolliert. Dort verschmelzen Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft und konfrontieren euch mit alternativen Versionen des Merkur. Weiter teilten die Entwickler mit, das sich die Aktivitäten im “Immerforst” in jedem neuen Durchgang etwas anders spielen werden. Sie werden dabei jedes Mal aus einer Kombination von verschiedenen Elementen zusammengesetzt. Im Mittelpunkt der einzelnen Abenteuer des Immerforst stehen verschiedene Spiel-Mechaniken.

Durch intelligent Zusammensetzung des Immerforts aus vorbereiteten Stücken soll Abwechslung entstehen. Dadurch, das ihr dort auf alle vier Alien-Rassen trefft, sind außerdem neue Kombinationen möglich. Außerhalb des Immerforsts sind diese Rassen noch nie gegeneinander in den Kampf gezogen.

Da im Immerforst die Zeit verschmilzt, führt dies zu verschiedenen Simulationen der Realität. Eine davon ist die im Stream gezeigte “Dark Future”. In dieser haben die Vex den Krieg gewonnen und so gibt es weder Licht noch Dunkelheit. In dieser Realität existieren nur die Vex und die Gefallenen, die dort zu Besuch sind.

Mercury Vex Crossroads Public Event

Das Public Event soll eines der größten in bisher da gewesenen Events in Destiny sein und wird euch mehrere heroische Modifikatoren bieten. Als Belohnung erwarten euch Truhen mit Tokens. Um das Vex Crossroads-Event erfolgreich zu meistern, werdet ihr mehrere Spieler benötigen. Darüber hinaus wird es über die sechs verschiedenen Teile der Karte gespielt.

Mit der Erfüllung von Zielen werden neue Gebiete freigeschaltet. Zum Beispiel werden in der ersten Phase, welche während des Livestreams gezeigt wurde, die Spieler aller Kartenbereiche damit beauftragt, einen Gatekeeper-Boss zu besiegen. Dieser lässt einen Schlüssel, der verwendet werden muss, um eine Vex-Kanone zu deaktivieren. Nach Abschluss erhaltet ihr Zugang zum nächsten Bereich. Spieler eines Fireteams können sich dabei aufteilen, um so mehrere Ziele gleichzeitig einzunehmen.

Leuchtturm, Schmiede, Waffenquests

Der Leuchtturm ist der Hauptknotenpunkt für alle Events auf Merkur. Diese sind für euch zugänglich, sobald ihr die Kampagne in Fluch des Osiris abgeschlossen habt. Hier trefft ihr auf Bruder Vance, der nicht nur Quests verteilt, sondern auch als Verkäufer fungiert. Bruder Vance wird eure Hauptanlaufstelle sein, wenn es darum geht, die Endwaffen freizuschalten, und er ist auch der Grundstein dafür, wie Merkur erforscht wird. Außerdem könnt ihr im Turm euren Fortschritt sehen, den ihr auf dem Weg zu den End-Game-Belohungen gemacht habt. Dies geschieht über “The Forge“- eine Wand mit verschiedenen Knoten, welche durch entsprechenden Quests entsperrt werden. Sobald alle Quests abgeschlossen sind, ist die Wand einsehbar.

Die Quests bringen euch nicht nur Ausrüstungsgegenstände, sondern verändern auch die Art und Weise, wie ihr mit der Umgebung und der Geschichte interagiert.

Euch erwarten außerdem Heroische Abenteuer und eine neue Art von Missionen. Diese tragen den Namen “Verlorene Prophezeiungen”. Insgesamt erwarten euch 11 Stück. Jede verlorene Prophezeiung ist ein Vers von Osiris. Der Livestream zeigte den dritten “Vers”. Bei dieser Aktivität erhaltet ihr ein Item bzw. “Vers.” Wenn ihr diesen entschlüsselt, erhaltet ihr eine Waffe. Dabei müsst ihr beispielsweise an Public Events oder Strikes teilnehmen. Nach deren Abschluss könnt ihr den sog. “Vers” lösen. Habt ihr alles erledigt, dann geht ihr zu Vance und erhaltet als Belohnung dafür eine “Prophecy Waffe” mit der ihr euch dann zur Waffenschmiede begeben könnt. Diese ist so gesehen eine begrenzte Aktivität nach dem Ende der Kampagne.

Neue Strikes in Osiris

Die zwei neuen Striks in Osiris sollen einen Teil der Story bilden. Ehe ihr diese in einem dreier Team spielen könnt, müsst ihr sie zunächst solo durchspielen. Nach Abschluss der Kampagne werden diese Missionen dann zu Strikes für bis zu drei Spieler.

Gameplay Neuerungen

Mit Fluch des Osiris wird das Power-Level auf 330 ohne Mods und 335 mit Mods angehoben. Darüber hinaus wird der Spieler-Level auf 25 erhöht. Des Weiteren kehrt die Heroic Strik List zurück und ein neuer Raidflügel namens “Raid Lair” wird eingeführt. Mehr dazu nachfolgend.

Raid Lair

Raid Lair findet ebenfalls auf Leviathan statt, bietet aber eine völlig neue Reihe von Begegnungen und Rätseln sowie einen neuen Endboss. Als Belohnung erwarten euch Waffen, Rüstungen und kosmetische Items. Raid Lair ist nicht so umfangreich wie der ursprüngliche Leviathan Raid (der im Übrigen immer noch spielbar sein wird), aber es wird euch jede Woche eine zusätzliche Raid-Herausforderung bieten. Zudem wird der ursprüngliche Leviathan Raid auf Power 300 angehoben. Der neue Raidflügel soll kurz nach dem Launch der Erweiterung verfügbar sein und bietet wie der Standart Raid Aktivitäten für bis zu sechs Spieler.

Related Posts

Leave a Comment

error: This content is protected!