PUBG: Neue Bilder zur Schnee-Karte sind ein Fake; UPDATE

by Ed Snow

PUBG: Neue Bilder zur Schnee-Karte sind ein Fake; UPDATE

Neben der Wüstenkarte arbeitet Bluehole auch an einer Schneekarte, welche euch in die Adria Region verfrachtet. Zu dieser Karte wurden kürzlich von der US-Seite “Joyscribe” neue Bilder geteilt. Diese sind, wie sich nun herausgestellt hat, leider ein Fake. Ursprünglich stammen die Bilder von der Finland Karte aus dem Spiel “War Thunder”.

Was zur PUBG Adria Map bekannt ist:

Auf der neuen Karte erwarten euch Gefechte in den Ruinen eines Kosmodroms der Sowjetzeit. Weitere Informationen zur Größe oder dem Veröffentlichungsdatum des neuen Areal liegen derzeit noch nicht vor. Es ist aber sicher nicht mit einem Release vor dem Ende des neuen Jahres zu rechnen.

Brendan Green sagte zu den Arbeiten am Kosmodrome:

“Ich habe Arbeiten am Kosmodrom gesehen. Und der Typ, der an den Gebäuden arbeitet hat zu erst sehr massive Gebäude designt. Man könnte gleich zwei oder drei “Battle Royales” innerhalb dieser Gebäude austragen. Sie hatten 50 Stockwerke und waren riesig. Aber sie ließen die Gegend auch super cool aussehen. Wir mussten sie aber verkleinern und alles überschaubarer machen, damit die Leute nicht in ein Gebäude rennen und sagen: “So viel Beute, so wenig Zeit.

Die Wüstenkarte ist bereits seit eine Woche auf den Testservern spielbar und wird ab dem 20 Dezember mit der PC Final 1.0 auch auf den Live-Servern verfügbar sein. Die beiden Karten sollen auch zu einem späteren Zeitpunkt für die Xbox One Version des Shooters veröffentlicht werden. Diese wurde am 12. Dezember im Game Preview veröffentlicht und wurde bereits in den ersten 48 Stunden 1. Mio mal verkauft.

Related Posts

1 comment

No, PlayerUnknown's Battlegrounds Isn't Getting a Winter Map... Yet 18. Dezember 2017 - 2:38

[…] are “real,” they aren’t screenshots from PlayerUnknown’s Battlegrounds. Trippy Leaks reports that these screenshots are, in fact, from the Finland map in War Thunder. Don’t lose hope if […]

Reply

Leave a Comment