fbpx

Mafia Entwickler arbeiten an neuem Open-World-Spiel

by Ed Snow

Mafia Entwickler arbeiten an neuem Open-World-Spiel

Hangar 13, das Studio hinter der Mafia-Spielreihe, arbeitet derzeit an einem neuen Open-World Projekt. Nachdem Mafia 3 nur durchschnittliche Wertungen erhielt, wurden nun weitere Talente der Industrie angeheuert um für eine Qualitätsverbesserung sorgen.

Einer der neuen Mitarbeiter ist David Ford. Dieser war zuvor bei dem niederländischen Spielentwickler Guerrilla Games als Quest-Designer beschäftigt und arbeitete dort an „Horizon Zero Dawn“.  Ebenfalls verlies auch der Produzent Mark Norris das Studio „Guerrilla Games“ um fortan bei Hangar 13 zu arbeiten. Wie IGN weiter berichtet, wurden ebenfalls der Eidos Montreal-Programmierer Simon Hamelin sowie Jon Graham, der zuvor bei Raven Software tätig war, mit an Board geholt. Letzterer wird künftig als „Visual Effects“-Spezialist für „Hangar 13“ tätig sein.

Derzeit liegen zum neuen Spiel noch nicht all zu viele Informationen vor. Den Stellenausschreibungen lässt sich lediglich entnehmen, das es sich bei dem neuen Titel um ein Open-World-Projekt handelt. Daher liegen Spekulationen nahe, das ein weiterer Mafia-Ableger in Arbeit sein könnte. Auch zu einem möglichen Release Zeitraum gibt es noch keine Details. Sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr es bei uns.

Related Posts

Leave a Comment