fbpx

50 Cent möchte neues Videospiel entwickeln

by Ed Snow

50 Cent möchte neues Videospiel entwickeln

In einem Interview mit „Gamespot“ sprach der Rapper „50 Cent„, bürgerlich Curtis Jackson, über den kommenden Thriller „Den of Thieves„. In diesem spielt er den Bankräuber „Levi Enson“. Im Verlauf des Interviews kam auch die Frage auf, ob er sich vorstellen könnte, wieder ein Videospiel herauszubringen.

Einige von euch kennen vielleicht noch die Spiele „50 Cent: Bullet Proof“ und „50 Cent: Blood and Sand„. Beide Spiele hatten nur mäßigen Erfolg. Gegenüber Gamespot verriet Jackson, das er nicht abgeneigt wäre, ein neues Spiel zu entwickeln. Allerdings müsste das Konzept stimmen. Es sollte etwas Einzigartiges sein, etwas das die Leute auf lange Zeit spielen möchten.

Konzept für Spiel könnte auf Superhelden Serie basieren

Eine Idee für ein Spiel ist bereits geboren. Das neue Spiel könnte auf dem Konzept der TV-Serie „Tomorrow, Today“ basieren. Für diejenigen unter euch, die diese Serie noch nicht kennen, diese ist eine der kommenden Serien des amerikanischen Pay-TV-Senders „Starz“, für den 50 Cent bereits die Serie „Power“ produziert, und auch als Darsteller vor der Kamera agiert. „Tomorrow, Today“ wird ebenfalls von 50 Cent entwickelt. Er schreibt und produziert die Serie.

„Tomorrow, Today“ erzählt die Geschichte eines Kriegsveteranen in Chicago, der zu unrecht verurteilt wird und im Gefängnis landet. Dort wird er zum Versuchsobjekt eines wahnsinnigen Professors, der aus ihm eine perfekte Killermaschine erschaffen will. Als der Veteran wieder in die Freiheit gelangt, entschließt er sich dazu, seine Fähigkeiten für das Gute einzusetzen, obwohl die Welt sich gegen ihn gewendet hat.

Zugegeben, das Konzept könnte für ein Spiel sogar recht interessant sein, wenn man es anständig umsetzt.

Quelle:

Related Posts

Leave a Comment