fbpx

Destiny 2: Rückkehr von Rumble-Free-4-All-PvP; Neuer Enticklungs-Zeitplan & mehr

by Ed Snow

Destiny 2: Rückkehr von Rumble-Free-4-All-PvP; Neuer Enticklungs-Zeitplan & mehr

Bungie kündigte nun einige Änderungen an der Roadmap für die kommenden Monate an. So werden unter anderem die Dämmerung-Strike-Belohnungen auf das Destiny-Update 1.1.4 verlegt. Außerdem kommen die Änderungen an den Exotischen Waffen und Rüstung (Sandbox) nun in Destiny-Update 1.2.0. Dies geschieht, weil Bungie mehr Zeit benötigt, um die Änderungen zu testen. Auch die Mod-System-Verbesserungen sind immer noch geplant, aber werden noch nicht mit  Update 1.2.0 veröffentlicht.

Rumble: Free For All PvP Modus kehrt zurück

Rumble wird in Update 1.1.4 zusammen mit 6v6-Eisenbanner und Hexenkessel in die neue wöchentlich wechselnde Schmelztiegel-Playlist aufgenommen. Damit soll eine größere Variation an Spielmodi sowohl im Schmelztiegel als auch in Privatmatches zur Verfügung stehen. Auch Doppel sollen ihre Rückkehr feiern. Zu letzteren gibt es allerdings noch keinen genauen Termin.

Infos zu Update 1.1.3 am 27. Feburar

Mit dem Update 1.1.3 in der kommenden Woche werden Dämmerung-Scoring, die erste Version der Dämmerungs-Herausforderungskarte sowie Abzeichen-Varianten eingeführt. Senior Design Lead Tyson Green verlor ein paar Worte zu den anstehenden Abzeichen- und Aura-Änderungen.

Abzeichen in Destiny gehören zur Sparte der Deko-Sammlungsobjekte, mit einigen Ausnahmen, die sehr beliebt sind, weil sie bemerkenswerte Erfolge anzeigen. In D2 haben wir Abzeichen mehr in Richtung Letzteres gedreht, indem wir ein paar von ihnen Statusanzeigen hinzugefügt haben. In die Richtung „Abzeichen als Mittel zur Erfolgsanzeige“ wollen wir uns weiter bewegen.

Wir werden also mehr Abzeichen Stats hinzufügen und sie Spielern zugänglich machen, die diese Stats als Display haben wollen. Zum Beispiel kann man die Schmelztiegel-Abzeichen, die Siege oder KTA zeigen, jetzt direkt bei Shaxx nach 10 Schmelztiegel-Rufpaketen bekommen (falls man nicht schon eins früher bekommt). Außerdem gibt es ein neues Abzeichen auf die Ohren, das eure Schmelztiegel-Kills zeigt, die in Klassen aufgeteilt sind, sodass man sieht, wer euch am meisten zum Opfer fällt.

Dann vermischen wir Auren mit Abzeichen und entfernen sie als alleinige Gegenstände. Das bedeutet, dass bestehende Raid-, Prüfungen- und neue Dämmerung-Abzeichen die existierenden Aura-Effekte vergeben, zukünftige Abzeichen aber auch neue. Diese Auren sind an Bedingungen geknüpft, z. B. müsst ihr Makellos erreichen oder Prestige räumen, um sie zu aktivieren. Manche dieser Auren werden Einsatztrupp-Boni besitzen, wenn sie also die Aura über euch sehen, weiß man, wer dem Trupp diesen Bonus verschafft.

Und zu guter Letzt gibt es Varianten für manche Abzeichen. Wenn ein Abzeichen auf große Erfolge hinweist und viele Spieler es benutzen, wollen wir nicht, dass es gleich für jeden aussieht. Aber natürlich wollen wir, dass Erfolgsabzeichen auch als solche erkannt werden. Deswegen gibt es also Varianten, ohne dass der Wiedererkennungswert des Abzeichens verloren geht. Manche der Varianten werden durch Bedingungen freigeschaltet; das neue Schmelztiegel-Kills-Abzeichen hält einige coole „Klassenfiesling“-Variationen bereit, wenn du 1000 Hüter dieser Klasse besiegt hast. Andere sind Drops von Zielorttruhen oder Dämmerungen, wovon einige echt selten sind.

Ein Beispiel, das alles gut verdeutlicht, sind die neuen Dämmerung-Abzeichen. Man bekommt sie, wenn man bestimmte Dämmerungs-Strikes abschließt und sie zeigen euren persönlichen Highscore in dieser Dämmerung an. Wir hoffen, dass wir zukünftig auch den Highscore eures Clans anzeigen können. Jedes Abzeichen hat verschiedene Varianten, die es bei einer bestimmten Dämmerung gibt, aber in manchen Fällen nur über einer bestimmten Grenze (und wir erwarten, dass manche von ihnen echt selten erlangt werden). Weiterhin aktivieren diese Abzeichen die violette Dämmerungs-Aura sowie einen Einsatztrupp-Bonus für Vorhut-Token, aber nur, wenn euer persönlicher Highscore über dem normalen Punktestand liegt. Dieser beginnt bei einem Wert, der bei internen Playtests ausgewählt wird, aber wir haben vor, ihn auf euren (also Community) veröffentlichten Punkteständen zu basieren, wenn es Zeit für Dämmerung ist.

Vorab Infos zu Update 1.1.3 – serverdowntimes & mehr

Die Destiny 2-Dienste werden in Vorbereitung auf das Destiny-Update 1.1.3 offline genommen. Unten gibt es weitere Infos zum Ablauf der Wartungsarbeiten

.

Montag, den 26. Februar 2018

Die Destiny 2-Dienste werden Backend-Wartungsarbeiten unterzogen. Keine Ausfallzeiten werden erwartet. Wartungsarbeiten beginnen um 19:00 MEZ (18:00 UTC) und werden voraussichtlich um 21:00 MEZ (20:00 UTC) abgeschlossen.

Dienstag, den 27. Februar 2018

Die Destiny-Dienste werden wegen Wartungsarbeiten offline genommen. Destiny-Update 1.1.3 wird mit Ende der Wartungsarbeiten verfügbar sein. Unten gibt es weitere Infos zum Ablauf der Wartungsarbeiten.

    1. 17:00 MEZ (16:00 UTC)
      • Beginn der Destiny-Server-Wartungsarbeiten.
      • Spieler können sich nicht mehr bei den Destiny-Diensten anmelden.
    2. 18:00 MEZ (17:00 UTC)
      • Spieler, die sich noch in einer Destiny 2-Aktivität befinden, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht.
      • Destiny 2-Update 1.1.3 wird zum Download und zur Installierung verfügbar.
    3. 19:00 MEZ (18:00 UTC)
      • Voraussichtliches Ende der Destiny-Server-Wartungsarbeiten.

Vorschau auf die Patch Notes

Das Folgende sind allgemein gehaltene Patch Notes für das Destiny-Update 1.1.3.

    1. Ein Bug wird behoben, bei dem man mit der Phoenix-Sturzflug-Fähigkeit außerhalb des vorgesehenen Spielbereichs gelangen kann.
    2. Ein Bug wird behoben, bei dem Spieler eine Niederlage in den Prüfungen der Neun erhalten konnten, wenn Gegner mehrere Matches nacheinander verließen.
    3. Das Schmelztiegel-Helm-Ornament wird nun zusätzlich zu Kompetitiv-Matchsiegen auch bei Prüfungen der Neun-Siegen Freischaltungsfortschritt erlangen.
    4. Projektile von „Die Kolonie“ (Exotisch) verfolgen Feinde nun korrekt, wenn die Bildfrequenz auf dem PC höher als 30 FPS gesetzt ist.

Eine komplette Liste mit Patch Notes wird es geben, wenn Destiny-Update 1.1.3 an den Start geht.

Related Posts

Leave a Comment