fbpx

PUBG: Bluehole über den Stand von Update #9

by Ed Snow

PUBG: Bluehole über den Stand von Update #9

Das letzte Update für die Xbox One Game Preview Version von „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ liegt schon eine ganze Weile zurück. Daher ist die Community schon etwas ungeduldig. Via Reddit meldete sich Bluehole nun mit Infos zum Status des kommenden Updates.

Im Statement auf Reddit heißt es:

Wir planen, den Patch in den nächsten Wochen bereitzustellen. Wie ihr vielleicht wisst, müssen Updates für die Xbox One nach der Entwicklung noch eine Zertifizierung durchlaufen, bevor sie veröffentlicht werden dürfen. Wenn es zu unerwarteten Problemen kommt, kann dies zu Verzögerungen führen. Aber wir geben unser Bestes, um diese Frist einzuhalten.

Unsere oberste Priorität ist die Optimierung und Verbesserung der Stabilität von PUBG auf der Xbox. Daher dürft ihr euch im kommenden Update auf einige bedeutende Verbesserungen der Stabilität und Qualität des Spiels freuen.

Wir wissen, dass es für euch frustrierend ist, wenn wir mehr als zwei Wochen lang kein neues Update bereitstellen können, obwohl wir zuvor wöchentliche Patches veröffentlicht haben. Wir möchten sicherstellen, dass wir einen stabilen Patch veröffentlichen der eure PUBG-Erfahrung verbessert.

Development Roadmap für März geplant

Im kommenden Monat gibt es neben Update #9 auch eine Übersicht zu allen geplanten Inhalten und Updates im ersten Halbjahr 2018. Zu den Verbesserungen kommender Aktualisierungen dürften unter anderem das Ping-basierte-Matchmaking zählen, welches derzeit auf dem PC getestet wird. Darüber hinaus könnten auch neue Crates (Fever & Militia) ihren Weg ins Spiel finden. Zu den Highlights dürfte aber Integration der Wüstenkarte Miramar in die Xbox One Gamepreview Version zählen. Eine dritte Karte, die euch in die Ruinen eines sowjetischen Kosmodroms verfrachtet, ist ebenfalls auf dem Weg und soll in den kommenden Monaten auf dem PC getestet werden.

Fever und Militia Crates

Related Posts

Leave a Comment