fbpx

Activision: Remaster Versionen einiger IPs für 2018 angekündigt; SEC Filing

by Ed Snow

Activision: Remaster Versionen einiger IPs für 2018 angekündigt; SEC Filing

In einem SEC Filing legt Activision die Pläne für das Jahr 2018 offen. Ein SEC Filing ist ein formales und standardisiertes Dokument, welches amerikanische Unternehmen seit dem Securities Exchange Act von 1934 bei der SEC einreichen müssen.

Wie das Unternehmen angibt, wird noch im zweiten Halbjahr 2018 „World of Warcraft: Battle for Azeroth“ sowie der nächste „Call of Duty“ Ableger veröffentlicht. Darüber hinaus sollen weitere Titel fortlaufend mit neuen Inhalten unterstützt werden. Dazu zählen Erweiterungen für „Hearthstone“ und „Destiny 2“, In-Game Events für Overwatch und Map-Packs für Call of Duty: WWII. Auch weitere mobile Games stehen auf dem Zettel des Publishers.

Doch was am meisten dabei hervorsticht, ist die Aussage, dass noch in diesem Jahr einige Remaster Versionen von hauseigenen IPs aus dem Activision Produktkatalog erscheinen sollen. Um welche Spiele es sich dabei handelt, lies der Publisher allerdings noch offen. Anfang des Monats gab es allerdings Gerüchte um eine Remaster-Trilogie von „Spyro the Dragon“. Laut Kotaku UK soll diese noch im März angekündigt werden.

Related Posts

Leave a Comment