fbpx

Cyberpunk 2077 wird Klassen und Charakteranpassung bieten

by Ed Snow

Cyberpunk 2077 wird Klassen und Charakteranpassung bieten

Im Rahmen einer Präsentation hat CD Projekt RED einige Details zum kommenden Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ verraten. Laut Adam Kiciński, CEO des Studios, wird der Titel in technologischer Hinsicht „sehr fortschrittlich sein. Man legt das Spiel darauf aus, auch mit zukünftiger Hardware kompatibel zu sein und deren Leistung zu nutzen.

Des Weiteren bestätigte er, dass es in „Cyberpunk 2077“ eine Charaktererstellung und verschiedene Klassen geben wird. Das Studio konzentriert sich derzeit auf eine riesige, stroygetriebene Einzelspielererfahrung. Zu einem möglichen Mehrspielerpart wollte er keine Aussage treffen. Diesen schließt das Studio jedoch auch nicht aus.

Cyberpunk 2077 versetzt euch in die düstere Stadt Night City. Diese ist geprägt von Drogen, Gewalt und Armut. Darüber hinaus machen sogenannte Braindances die Runde, mit denen man die Empfindungen anderer wahrnehmen kann. So ermöglich euch die neue Technologie zum Beispiel das Adrenalin, den Schweiß und die Freude eines Abenteurers direkt in euer Gehirn zu streamen. Doch es gibt auch eine Schattenseite, die Menschen haben den Drang, das erlebte nachzumachen. Wenn ihr also mit einem Braindance den Geist eines Serienkillers übernehmt, bekommt ihr selbst Lust auf Mord. Das Ganze wird gepaart mit Menschen, die Implantate und leistungsfördernde Substanzen in Übermaßen nutzen.

Das Kampfsystem von „Cyberpunk 2077“ wird dem des Pen&Paper-Rollenspiel nachempfunden. Darüber hinaus wird es auch Fahr- und Flugzeuge geben. Eine Präsentation des Spiels ist auf der diesjährigen E3 Konferenz zu erwarten.

Related Posts

Leave a Comment