fbpx

Metro Exodus: Neues Gameplay Material aus Nvidia Tech Demo [GDC2018]

by Ed Snow

Metro Exodus: Neues Gameplay Material aus Nvidia Tech Demo [GDC2018]

In einer Tech Demo zeigte 4 Games neues Gameplay Material aus „Metro Exodus„. Das Video demonstriert das Echtzeit Ray Tracing unter Verwendung von Nvidia RTX Grafikkarten. Wie ihr im Video sehen könnt, erhielt die Grafik-Engine für „Metro Exodus“ diverse Anpassungen und Verbesserungen. Hierzu zählen ein physikbasiertes Rendering, ein überarbeitetes Lightning System sowie eine Full-Facial Capture-Funktion für Cinematic-Sequenzen. Spieler auf High-End-PCs werden definitiv am meisten von den visuellen Verbesserungen profitieren. Aber auch die Konsolenversion muss sich nicht verstecken. Die Leistung der Engine soll auch auf den Konsolen perfekt genutzt werden.

Tech Demo

Infos zu Metro Exodus

Metro: Exodus wird euch, im Vergleich zum Vorgänger, ein offeneres Level-Design bieten. Aber anstelle von einer wirklichen Open-World erwarten euch dabei große Sandbox-Level zum Erkunden. Aufgrund des linearen Verlaufs der Story könnt ihr nicht mehr in die vorherigen Gebiete zurückkehren, sobald ihr ein neues betreten habt. Während die alten Teile zumeist im Untergrund stattfanden, liegt der Fokus von Metro Exodus auf Erlebnissen an der Oberfläche. Die Entscheidung, wann und wie man sich verschiedenen Situationen annähert, wird messbare Auswirkungen auf die Erfahrung des Spielers haben, wenn er Aufgaben erledigt. Auch Crafting wird im neuen Ableger eine Größere Rolle spielen.

➡️ Metro Exodus vorbestellen

Die Story von Metro Exodus erstreckt sich über ein Jahr. Daher dürft ihr euch auf ein weit umfangreicheres Abenteuer freuen, als bei den Vorgängern. Jeder Sandbox Level wird hierbei eine neue Jahreszeit darstellen. Auch die Monster darin werden für ihre jeweilige Region einzigartig sein.

Eine Veröffentlichung von Metro Exodus wird für Herbst 2018 angestrebt. Es erscheint auf den Plattformen Xbox One, PS4 und PC.

Related Posts

Leave a Comment