fbpx

PUBG: Xbox – Arbeit an Wüstenkarte „Miramar“ macht gute Fortschritte

by Ed Snow

PUBG: Xbox – Arbeit an Wüstenkarte „Miramar“ macht gute Fortschritte

Die Entwicklungsarbeiten an der Wüstenkarte „Miramar“ für die Xbox One Game Preview Version von „PUBG“ gehen gut voran. Dies teilte Nico Bihary heute via Twitter mit. Gemeinsam mit dem QA Team konnte er die Karte bereits anspielen und zeigte sich sehr begeistert. Das alles könnte auf ein baldiges Release der Karte hindeuten. Ein konkretes Erscheinungsdatum liegt bislang jedoch nicht vor, daher solltet ihr eure Euphorie in Grenzen halten. Die letzte Aussage der Entwickler war mit „Anfang Frühling“ doch eher ungenau. Es ist aber anzunehmen, das die Karte schon bald auf den Testservern erstmals spielbar sein wird, und kurz darauf dann ihren Weg auch ins Live-Built findet.

In der kommenden Woche wird ebenfalls Update#12 ausgerollt. Zu diesem sind bislang nur wenige Informationen bekannt. Bisher konnten folgende Fehler behoben werden:

  1. Wenn man das Stack Splitt UI geöffent hat, während man in einem Fahrzeug sitzt, können noch andere Aktionen im Hintergrund durchgeführt werden. Dies wird nun behoben.
  2. Fehler behoben, der dazu führt, dass aufgesammelte Ausrüstung dem HUD nicht richtig zugeordnet wird.
  3. Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Wechseln des Sitzplatzes auf dem Motorrad die Position nicht richtig angezeigt wird.
  4. Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Fahrzeuge in die Luft springen.

Die vollständigen Patchnotes gibt es in den nächsten Tagen.

Related Posts

Leave a Comment