fbpx

The Division: Globales Event „Blackout“ beginnt am 23. April; Belohnungen im Überblick

by Ed Snow

The Division: Globales Event „Blackout“ beginnt am 23. April; Belohnungen im Überblick

Erst kürzlich erhielt „The Division“ das erste umfangreiche Update für dieses Jahr. Mit Update 1.8.1 wurde das Spiel auch auf neue Globale Events vorbereitet. Das erste dieser Events trägt den Namen „Blackout“. Es startet am 23. April. 2018 um 14 Uhr und endet am 30. April 2018. Während Blackout stehen euch folgende Missionen zur Auswahl:

  1. Hudson Flüchtlingslager
  2. Times-Square-Stromrelais
  3. Lincoln Tunnel
  4. Generalversammlung
  5. Falcon verloren
Außerdem werden die folgenden Classified-Sets verfügbar sein:
  1. D3 FNC
  2. DeadEye
  3. Stürmer
  4. Taktiker
Und als Belohnung erwarten euch die nachfolgenden Masken:
Vulcan
Tao
Rictus

 Allgemeine Infos zum Event

  1. Blackout
    • Permanent aktiv: Agents sind mit Schockmunition ausgestattet, die Gegner betäubt. Durch Schießen oder Laufen wird die Aufladeanzeige gefüllt – Je mehr Aufladung vorhanden ist, desto mehr Schaden wird ausgeteilt.
  2. Extremes Blackout
    • Blackout-Spielverlauf, aber Gegner können nun auch mit überladenen Nahkampfangriffen mit einem Schlag eliminiert werden. Verfehlt der Schlag, betäubt der Spieler sich und seine Verbündeten.
  3. Totales Blackout
    • Extremes-Blackout-Spielverlauf, aber die Aufladeanzeige fällt schneller wieder ab, wenn man sich in der Nähe anderer Gruppenmitglieder befindet.

Ende Mai folgt mit „Ansturm“ das nächste Globale Event.

Related Posts

Leave a Comment