fbpx

Red Dead Redemption 2: Größere & realistischere Welt; Nur ein Spielbarer Charakter

by Ed Snow

Red Dead Redemption 2: Größere & realistischere Welt; Nur ein Spielbarer Charakter

Die anfänglichen Gerüchte um drei spielbare Charaktere, ähnlich wie in GTA V sind nicht zutreffend. Der stellvertretende Studiochef Rob Nelson teilte mit, dass es in der Geschichte von „Red Dead Redemtion 2“ nur um Arthur Morgen gehen wird.

„Nein, wir haben keinen Charakterwechsel im Spiel. [..]. Das ist Arthurs Geschichte und ich denke wir haben ziemlich überzeugende Gründe, bei ihm zu bleiben und zu sehen, wie sich seine Beziehungen zu anderen Charakteren über die Zeit hinweg verändern. Es geht im Spiel darum, wie die Gang gejagt wird und daran zerbricht. Wie geht Arthur damit um? Und wie geht er mit der Tatsache um, dass sich Dutch im Laufe der Geschichte verändert und denkt, dass er mehr ist als ein Anführer? Wie möchtet IHR, dass Arthur darauf reagiert?“

Für den Co-Chef des Studios ist es wichtiger, dass ihr als Spieler Ereignisse um diesen einen Charakter herum beeinflussen könnt. Daher wird auf einen Wechsel zwischen Charakteren verzichtet.

Größere Spielewelt

Außerdem wird „Red Dead Redemption 2“ im Vergleich zum 2010 erschienen Ableger deutlich größer sein. Gleichzeitig achten die Entwickler auch darauf, dass euch eine abwechslungsreiche Welt geboten wird.

„Man muss es balancieren, wir mussten sicherstellen, dass die Welt immer optisch interessant bleibt. Egal wo ihr hinschaut, es wird etwas interessantes zu sehen geben, etwas was ihr verfolgen wollt, etwas wohin ihr gehen möchtet usw.“

Das gilt nicht nur für die Außen-, sondern auch die Innenbereiche des Spiels. Hier möchte Rockstar Games eine bislang noch nie da gewesene Tiefe und Immersion erreichen. Sie versprechen eine Welt, die bis ins kleinste Detail glaubwürdig wirkt.

Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober 2018 auf Xbox One und Playstation 4.

Keine News mehr verpassen? Folgt uns auf Facebook

Related Posts

Leave a Comment