fbpx

Burnout Revenge: Xbox Klassiker ab sofort abwärts kompatibel

by Ed Snow

Burnout Revenge: Xbox Klassiker ab sofort abwärts kompatibel

Mit Burnout Revenge findet ein weiterer Xbox 360 Titel seinen Weg ins Programm der Abwärtskompatibilität. Wenn ihr das Spiel auf CD besitzt, dann könnt ihr einfach die Disc einladen und loslegen. Käufer der digital Version finden diese wie immer unter: Meine Spiele -> bereit zur Installation. Wer sich zum Kauf entscheidet, kann den Titel aktuell für 9.99€ aus dem Store herunterladen.

Danke an unseren Leser Christian für die Info.

Info zum Spiel

Diesmal geht es nicht ums Gewinnen. Es geht um deine totale Vorherrschaft und die gnadenlose Missachtung der Verkehrsvorschriften. Burnout™ Revenge macht dich zum schnellsten und gefährlichsten Fahrer auf der Straße. Nimm Rache am Berufsverkehr, rachsüchtigen Rivalen und allen anderen Dingen, die sich zwischen dich und die Ziellinie stellen. Diesmal ist es persönlich. Diesmal geht es um Rache.

HAUPTFEATURES

Sei bereit für ein Massaker – In Burnout Revenge ist kämpfen der einzige Weg, um weiterzukommen. Nutze das neue Rache-Meter, um deinen Fortschritt im Auge zu behalten, während du Belohnungen für deine schmutzigen Tricks absahnst

Wähle deinen Wagen, wähle deine Waffe – Jedes Fahrzeug ist eine potentielle Waffe, mit der man nichtsahnende Pendler in einen Rivalen rammen oder sogar mehrere Wagen am Stück in die Luft jagen kann.

Auf Takedowns zugeschnittene Strecken – Fahre auf Strecken, die mit mehreren Ebenen, alternativen Routen, extremen Sprüngen, harten Bremsungen und gefährlichen Engpässen für Spannung sorgen. Burnout Revenge ist auf den Kampf ausgelegt.

Wagen gegen Wagen – Krache im rasend schnellen Modus „Traffic Attack“ durch den Verkehr und richte ein Riesenchaos an, um die beste Zeit einzufahren.

Überarbeiteter Crash-Modus – Dieser beliebte Spielmodus ist zurück und wurde von Grund auf erneuert, um mehr Zerstörung und Verwüstung denn je zu bieten. Die Burnout Revenge-Server stehen für Mehrspieler-Gameplay nicht mehr zur Verfügung. Einzelspieler-Gameplay ist jedoch nach wie vor möglich.

Related Posts

Leave a Comment