fbpx

GTFO: Neue Screenshots zum 4-Spieler Koop Horror FPS; Spielbar auf E3 2018

by Ed Snow

GTFO: Neue Screenshots zum 4-Spieler Koop Horror FPS; Spielbar auf E3 2018

Das schwedische Indie-Studio „10 Chambers Collective“ veröffentlichte heute neue Screenshots zu ihrem kommenden Horror Shooter „GTFO“. Darüber hinaus teilten sie mit, dass der Titel erstmals auf der E3 2018 für ausgewählte Pressevertreter und eine Hand voll Gamer spielbar sein wird. Daher dürft ihr euch im Juni über reichlich neues Gameplay und weitere Screenshots zum Spiel freuen.

[unitegallery gtfoscr]

Infos zum Spiel

In GTFO werdet ihr gemeinsam mit euren Freunden feindliche und beängstigende Umgebungen erforschen. Ihr werdet vor die Aufgabe gestellt, Rätsel zu lösen und gefährliche Kreaturen zu eliminieren. Dabei soll euch von beklemmenden Momenten voller Spannung bis hin zu hektischer Action alles geboten werden. Verantwortlicher Autor der Story ist Adam Gascoine, bekannt für sein Arbeit an Spielen wie „The Last of Us“ und „DOOM“.

GTFO setzt auf eine umfangreiche Spielerfahrung, die eure Fähigkeit testet, euch an eine endlose Reihe von unbekannten und sich ständig verändernden Herausforderungen anzupassen. Es geht darum, Dinge zu erforschen und zu entdecken. Je mehr ihr eine Figur spielt, desto mehr erfahrt ihr über sie. Zudem soll alles im Spiel unberechenbar sein. Ihr werdet nie wissen, wo die Monster gerade sind. Das soll den Wiederspielwert erhöhen.

Fundierte Entscheidungen und erstickende Atmosphäre

Jede Expedition in GTFO ist einzigartig und das Spiel lässt euch fundierte Entscheidungen treffen, darüber welche Ausrüstung und Waffen ihr mitnehmen werdet – aber auch dann ist das Überleben nicht garantiert. GTFO konfrontiert euch mit so vielen Curveballs und unbekannten Faktoren, dass ihr und euer Team immer auf den Zehenspitzen geht – und die Atmosphäre ist erstickend. Folgt uns gerne auch auf Facebook, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Trailer:

GTFO - Gameplay Trailer (The Game Awards 2017)

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Weitere Bilder

[unitegallery gtfo_scr2]

Related Posts

Leave a Comment