fbpx

The Division: Update 1.8.2; Einführung von Shields, Reaktivierungsbehälter; Patch Notes

by Ed Snow

The Division: Update 1.8.2; Einführung von Shields, Reaktivierungsbehälter; Patch Notes

Heute ist die Aktualisierung 1.8.2 für PC, Xbox One und PlayStation®4 erschienen. Die Downloadgröße des Updates beträgt 3.4 GB auf PS4, 3.9 GB auf Xbox One und 3.3 GB auf Uplay. Spieler können die neue legendären Einsatzmodi für Madison Field Hospital und die Generalversammlung spielen und die neuen Division-Schilde verdienen. Bei den Division Schilden handelt es sich um neue Achievements. Ihr könnt damit bestimmte Belohnungen für „The Division 2“ freischalten. Über das Jahr hinweg soll es insgesamt 12 Schilde geben. Die ersten vier werden heute mit Update 1.8.2 ins Spiel kommen. Nach dem Release von „The Division 2“ wird es zudem jeden Monat ein neuer Schild dazu kommen.

Juni Schilde

 

  1. Hirte – Die Operationsbasis freischalten.
  2. Risiko – 25 Sehenswürdigkeiten in der Dark Zone säubern.
  3. Deadeye – Alle wöchentlichen hochrangigen Ziele in einer Woche abschließen.
  4. Rächer – 10 namentlich bekannte Bosse in Manhattan, 10 in der Dark Zone und 10 an den West Side Piers ausschalten

 

Außerdem führt Ubisoft die  ein, die alle Spieler bei der Veröffentlichung von 1.8.2 erhalten. Sie wurden mit neuen Spielern im Hinterkopf entwickelt und sollen den wiederkehrenden Agents der Division helfen, sich auf die Endspiel-Aktivitäten vorzubereiten. Beim Belohnungshändler sind drei Wochen nach der Veröffentlichung von 1.8.2 folgende Belohnungen erhältlich:

  1. Volle nicht-geheime (4-teilige) Garnituren von Kampfausrüstung des Stürmers, D3-FNC und FireCrest mit Ausstattungswert 256.
  2. Sechs Highend-Objekte
  3. Fünf Waffenanbauteile und Mods
  4. Fünf Waffen (eine Pistole, eine MP, ein Sturmgewehr, ein Schrotgewehr und ein MMR)
  5. Drei Chiffre-Schlüssel, 2 000 Phönix-Credits und 500 Division-Tech

Phoenix Credit Limit

Das Phoenix Credit Limt wurde von 5,000 auf 8,000 erhöht.

Bugfixes

Zu guter Letzt gibt es noch einige Fehlerkorrekturen und Garniturkorrekturen mit 1.8.2. Hier findet ihr eine kurze Zusammenfassung der Änderungen. Hier findet ihr die vollständigen Patch-Hinweise für 1.8.2.

  1. Geheime Ausstattung
    • Zeichen des Prädators (6-Teile)-Bonus
      • Zehn aufeinanderfolgende Treffer ohne das Ziel zu welchseln wirken nun Zeichen des Prädators, bei dem das Ziel mit 50 % des Schadens durch die Kugeln blutet. Der kontinuierliche Schaden wird pro 3000 Ausdauer um 15 % erhöht und kann das Ziel kritisch treffen. Ab 9000 Ausdauer wird der kontinuierliche Schadenbonus, um weitere 120 % erhöht. Das Zeichen des Prädators ignoriert dabei die Status-Effekt-Immunität des NSCs.
    • Weg des Nomaden (6-Teile)-Bonus
      • Chance von 50 % keinen Cooldown auf Weg des Nomaden zu haben, wenn man allein unterwegs ist. Nimmt 10 Sekunden lang 60 % weniger Schaden nachdem Weg des Nomaden ausgelöst wurde.
    • Autorität des Taktikers (6-Teile)-Bonus
      • Die Stapel der verbesserten Autorität des Taktikers werden nicht mehr zurückgesetzt, wenn ein Aufzug verwendet wird. Die Stapel gehen nur noch verloren, wenn der Erholungs-Link gezündet wird.
    • Rückholer (6-Teile)-Bonus
      • Die Hilfsposten des Rückholers zerstören sich nun selbst, wenn die Garnitur abgelegt wird.
  2. Spielverlauf
    • Die Sehenswürdigkeit Oper lässt NSCs nun korrekt spawnen.
    • Hilfsposten mit der höchsten Heilung pro Tick werden nun priorisiert, wenn man sich im Bereich mehrerer befindet.
    • Korrektur eines Fehlers, bei dem Objekte kurzzeitig aus dem Inventar verschwanden, nachdem sie geteilt wurden.
    • Der Dark Zone-Kontaminierungsereignis-Effekt sollte nicht mehr aktiv bleiben, wenn das Event beendet ist.
    • Reduzierung des automatischen Einrastens über einen Cooldown nach der ersten Verwendung.
    • Korrektur eines Fehlers, bei dem Objekt-Mods abgelegt wurden, wenn Ausrüstungen unter bestimmten Umständen getauscht wurden.

Inside Xbox Video zu Shilds

First announcement of Shields coming to The Division 2. Plus: New Weapons, New Enemies and More!

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Related Posts

Leave a Comment