fbpx

Destiny 2: Änderungen an exotischen Rüstungen, Infos zu Hotfix (Eisen-Ornamentpaket) & mehr

by Ed Snow

Destiny 2: Änderungen an exotischen Rüstungen & mehr

Bungie wird mit dem kommenden Update weitere Änderungen an Exotischen Rüstungen vornehmen. dbox Designer Victor Anderson ging nun auf erste Details dazu ein.

Victor: Mit Update 1.2.3 bringen wir eine weitere Reihe an Veränderungen zur Exotischen Rüstung. Und während wir die Exotische Rüstung weiterhin überarbeiten, hoffen wir, Feedback von euch zu erhalten. Die Ziele haben wir euch im letzten TWAB erzählt, als wir die Änderungen vorgestellt hatten. Legen wir also los.

Wie bei den Änderungen von Update 1.2.1 ist alles Untenstehende ein Zusatz zu den bereits existierenden Vorteilen, die die Exotischen bieten, außer wir weisen explizit darauf hin.

Jäger

Glücksbeere

  1. Erhöhte Chance, die Arkusblitz-Granate durch Arkusblitz-Treffer komplett aufzuladen.
  2. Garantiertes Aufladen bei einer kompletten Kette, die vier Ziele trifft.
    • Obwohl sicherlich jeder auf die theoretisch unendliche Anzahl an Granaten abfahren könnte, die dadurch möglich sind, hat die unvorhersehbare Natur der Glücksbeere dafür gesorgt, dass viele Leute davor zurückschreckten. Mit dieser Änderung beeinflusst euer Handeln jetzt das Ergebnis, wodurch ihr eure Würfe entsprechend planen könnt.

St4mp-F3R

  1. Erhöhte Vorteile, wenn „Lenksprung“ und „Dreifachsprung“ genutzt werden.
    • Die Nutzungsrate der St4mp-F3R im Schmelztiegel war nicht schlecht, aber weil sie hauptsächlich den Hochsprung beeinflussten, fühlten sich Spieler ein bisschen eingeschränkt, wenn sie in der Luft stärker sein wollten. Deshalb haben wir die anderen Doppelsprung-Varianten angepasst, damit es auch hier mehr Einfluss gibt.

Ahamkaras Rückgrat

  1. Die Markierungsfunktion wurde entfernt.
  2. Der Explosionsradius und die Wurfgeschwindigkeit der Lichtsensor-Minen-Granate wurden verbessert und die Lichtsensor-Minen-Granaten sind schwieriger zu zerstören.
  3. Solar-Fähigkeitstreffer erzeugen jetzt ein wenig Energie für die Lichtsensor-Minen-Granate.
    • Die Markierungsfunktion war unter einigen Umständen (wie zum Beispiel im Schmelztiegel) zwar hilfreich, hatte jedoch keinen größeren Nutzen im PvE, weshalb wir sie entfernt haben, um eine bessere Richtung einzuschlagen. Jetzt haben eure Lichtsensor-Minen-Granaten mehr Wumms und ihr könnt sie schneller nutzen.

Titan

ACD/0 Rückkopplungshindernis

  1. Ermöglich jetzt Wut-Leiter-Stapelung bei Nahkampf-Treffern statt nur bei -Kills.
  2. Wut-Leiter bietet jetzt stapelbare Nahkampf-Schadensresistenz.
    • Diese Änderungen wurden mit Blick auf PvE-Kämpfe eingeführt. Obwohl der Wutleiter euch vor einer Horde Leibeigener schützen konnte, indem er sie staffelte, war der Nutzen gegen Größeres (wie zum Beispiel einen Schar-Ritter mit Schwert) eher gering. Das macht diese Exotische auch besser im Schmelztiegel, aber man kann natürlich auch immer noch auf die Gegner schießen.
Verhängnisreißer-Schulterplatten
  1. Leere-Nahkampf-Kills erzeugen jetzt mehr Super-Energie.
  2. Schildwurf-Treffer verlängern jetzt die Dauer der Super.
    • Titanen haben eine Menge Exotische, bei denen es ums Draufhauen geht. Um hier ein bisschen Abwechslung ins Spiel zu bringen, haben wir den Einfluss erhöht, den diese Exotische auf eure Super und deren Nutzung hat.
Dünenwanderer
  1. Die Zeit zur Aktivierung von „Linear-Aktuatoren“ bei einem Sprint wurde auf 1,5 Sekunden verringert (ursprünglich 5 Sekunden).
  2. Der Schaden des Kettenblitz-Effekts wurde erhöht (+ 70 % im PvP, + 440 % im PvE).
    • Der Blitz-Effekt der Dünenwanderer war zwar originell, aber die Aktivierungsdauer sowie der relativ geringe Schaden führten dazu, dass die meisten Spieler sie eher als „Sprinthosen“ sahen. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass der Blitz jetzt viel tödlicher und häufiger verfügbar ist.

Warlock

Krone der Stürme
  1. Die Maximalanzahl der Stapel von „Konduktivgabeln“ wurde auf 3 kondensiert (der Effekt bleibt der gleiche) und jeder Stapel von „Konduktivgabeln“ verringert die Nutzungskosten von Sturmtrance.
    • „Nezareks Sünde“ und diese Exotische waren sich ziemlich ähnlich, weshalb wir bei dieser den Fokus auf Sturmbeschwörer gelegt haben, die vor allem Fähigkeiten nutzen wollen. Warlocks haben nicht viele Exotische, die ihre Super modifizieren, und es war etwas entmutigend, während Sturmtrance nicht den vollen Nutzen aus den Konduktivgabeln ziehen zu können, weshalb wir für die Einsatzdauer der Super einen Vorteil hinzugefügt haben.
Karnstein-Armbinden
  1. Nahkampf-Treffer-Effekte (Belastbarkeit/Mobilität/Zielmarkierung) wurden entfernt.
  2. Nahkampf-Kills heilen jetzt sofort und sorgen danach für 8 Sekunden kontinuierliches Heilen.
    • Bei dieser Überarbeitung der Karnstein-Armbinden haben wir ihren Effekt auf Tod und Heilung fokussiert. Zuvor war der Effekt zwischen Treffern und Kills aufgeteilt, wodurch das Ergebnis unbeständig war. Jetzt ist der Effekt zwar viel eindimensionaler, bietet dadurch jedoch mehr Verlässlichkeit und Effektivität in den meisten Situationen.
Sternenfeuerprotokoll
  1. Waffen-Schaden-Treffer durch „Stärkendes Rift“ erzeugen jetzt Fusionsgranaten-Energie (20 %).
    • Ähnlich wie bei den Lunafaktur-Stiefeln wollten wir Spielern, die mit „Stärkendes Rift“ offensiv spielen, statt mit „Heilendes Rift“ auf Nummer sicher zu gehen, einen Bonus bieten.

Foren Anapssungen

Bungie wird nächste Woche einige Legacy-Dienste aus der Halo-Ära in den Ruhestand schicken und dafür andere konsolidieren. Resident Archivist Roger Wolfson erklärte was sich verändert und welchen Einfluss es auf Destiny haben könnte.

Roger: Wir machen (so einmal, alle zehn Jahre) einen Frühjahrsputz auf der halo.bungie.net-Seite. Zunächst schicken wir diese alten Read-only-Foren in den Ruhestand. Wenn ihr aus nostalgischen Gründen einige Threads markiert habt, um in Erinnerungen schwelgen zu können, dann macht bitte ein paar Screenshots, bevor wir diese Foren in die ewigen Jagdgründe schicken.

Erinnert ihr euch noch an Bungie Pro Video? Damals in 2008 haben wir gesagt, dass die Renders noch für ein paar Monate zum Download zur Verfügung stehen werden. Zehn Jahre später nehmen wir uns endlich die Zeit, mal aufzuräumen. Also schnappt euch, was ihr braucht, innerhalb der nächsten Woche. Und zu guter Letzt: Die „Detail“-Ansicht alter Halo-Matches wird vereinfacht, um nur noch die Einzelpunktzahlen anzuzeigen. Eure Karriere-Seiten werden weiterhin die Gesamtzahl der Medaillen anzeigen.

Diese Änderungen treten am 28. Juni um 19 Uhr MESZ in Kraft. Wenn ihr also etwas speichern wollt, solltet ihr dies bis dahin getan haben.

Bekannte Probleme und Infos zum kommendne Hotfix

Löwengebrüll und das Eisen-Ornamentpaket

Der Destiny Player Support untersuchte ein Problem, auf das Spieler, die das Eisen-Ornamentpaket am Dienstag, den 19. Juni, gekauft hatten, gestoßen sind. Durch dieses Problem wurde das Ornament „Wolfsgesicht“ nicht richtig auf „Löwengebrüll“ freigeschaltet, nachdem es aktiviert wurde.

Wir haben alle betroffenen Konten identifiziert und dieses Problem wird für alle entsprechenden Spieler in einem anstehenden Hotfix gelöst. Um bis zur Hotfix-Veröffentlichung weitere Auswirkungen dieses Problems zu verhindern, wurde dieses Paket aus der Everversum Trading Co. entfernt.

In der Zwischenzeit ist zu beachten: Spieler, die dieses Ornament erfolgreich ausgerüstet haben, sind nicht betroffen, solange sie das Ornament nicht ablegen oder die „Löwengebrüll“-Waffe zerlegen, auf die das Ornament angewendet wurde.

Spieler, die auf dieses Problem stoßen, bevor der Hotfix veröffentlicht wird, können ab Verfügbarkeit des Hotfix Folgendes erwarten:

  1. Das Wolfsgesicht-Ornament wird bereits freigeschaltet sein und durch das Inspizieren von „Löwengebrüll“ im Tresor, der Sammlung oder dem Charakterinventar auffindbar sein.
  2. Betroffene Spieler, die „Löwengebrüll“ noch nicht besitzen, sehen das Wolfsgesicht-Ornament nicht im Modifikationen-Inventar, der Poststelle oder dem Tresor. Es wird in der Vorschau erscheinen, sobald „Löwengebrüll“ im Spiel erhalten wird.
  3. Wie bei allen Ornamenten für Exotische Waffen kann es ab Besitz frei auf „Löwengebrüll“ angewendet oder abgelegt werden, ohne Material oder Glimmer zu verbrauchen.

Related Posts

Leave a Comment