fbpx

Black Ops 4: Blood of the Dead Trailer & Details zur Classified Bonus Map

by Ed Snow

Black Ops 4: Blood of the Dead Trailer & Details zur Classified Bonus Map

Activision veröffentlichte heute einen weiteren Trailer zum „Call of Duty: Black Ops 4“ Zombie Modus. Den neuen Clip mit dem Namen „Blood of the Dead“ könnt ihr hier unterhalb der Zeilen finden. Des Weiteren wurde ein Interview mit Jason Blundell von Treyarch veröffentlicht, in dem er weitere Details zur Classified Bonus Zombie Map verrät. Diese ist erhältlich als Teil des Black Ops Pass.

Official Call of Duty®: Black Ops 4 Zombies – Blood of the Dead

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Interview mit Jason Blundell

Classified Zombies Map

Classified folgt der Ultimus Crew. Sie ist die Crew, die im Zentrum des Zombie Modus von „Call of Duty: World at War“ stand. Neben der Ultimus Crew gibt es noch die Primus Crew, die neue Crew aus Black Ops III Origins.

„Zur Ultimus Crew haben wir lange keine Geschichte mehr erzählt. Wir hatten sie zwar in Origins als Teil eines Remakes einer alten „World at War“ Zombiekarte, aber Classified wird die erste neue Geschichte seit Jahren erzählen. Die Charaktere der Crew bestehen aus Stereotypen. Es gibt viel Prahlerei, direkt durch die Wand und den Dialog mit den Spielern.“ so Blundell

„Das erlaubt uns, auch ein paar lustige Dinge zu machen. Damals als wir die Pentagon Map in „Black Ops“ gebracht haben, war das eine neue Sache, aber es war auch etwas Einmaliges. Es war eine andere Art der Zombieerfahrung, weil sie Nixon, Kennedy, Castro, McNamara und solche Typen zeigte. Mit der Zeit mussten wir auch die Frage beantworten, wo diese Episode in der gesamten Geschichte einzuordnen ist. [..] Und nun ist es uns möglich, diese Frage zu beantworten. Ich denke, das wird für die Fans sehr aufregend sein. Classified wird viele Antworten liefern, auch auf Fragen aus der Community, die sie seit Jahren beschäftigen. Classified wird die Dinge ein wenig aufmischen.“ so Blundell abschließend

Vorbestellen und Zugriff zur Beta sichern

Wie immer gewähren Activision und Treyarch nur Vorbestellern Zugang zur Testphase. Im Rahmen der Beta stehen sechs Karten für euch bereit. Zwei davon werden erstmals öffentlich gezeigt. Neben einigen neuen Spezialisten werden auch Nomad und Prophet zurückkehren. Sie bringen einige brandneue Gameplay-Mechaniken mit. Hier könnt ihr „Call of Duty: Black Ops 4“ vorbestellen.

  1. PlayStation 4 (Start: 3. August 19:00 Uhr – Ende: 6. August 19:00Uhr)
  2. PlayStation 4 und Xbox One (Start: 10 August 19:00 Uhr – Ende: 13. August 19:00 Uhr)
  3. PC Beta Early Access (Start:  10 August 19:00 Uhr) *PC exklusiv auf Battle.Net
  4. PC Open Beta (Starts: 11. August 19:00 Uhr – Ende: 13. August 19:00 Uhr)

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober auf Xbox One, PS4 und PC. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

 

Related Posts

Leave a Comment