fbpx

VIGOR: Entwickler über Erfolge, Koop (PvP+PvE), Spielstände, Charaktere, Unterschlupf & mehr

by Ed Snow

VIGOR: Entwickler über Erfolge, Koop (PvP+PvE), Spielstände, Charaktere, Unterschlupf & mehr

Das Team von Bohemia Interactive ist sehr darum bemüht, den Kontakt mit der Community aufrecht zu halten. Daher haben wir die Chance genutzt um ein wenig mit David Sláma, dem Lead Game Designer von „VIGOR“ zu plaudern. Er hat uns via Twitter ein paar Fragen zu den Plänen für die Vollversion beantwortet.

Erfolge & Spielstände

Unter anderem wollten wir wissen, ob es bereits ein Erfolgsystem für die Game Preview Version geben wird. Er teilte uns mit, dass Achievements erst mit der Veröffentlichung der finalen Free 2 Play Version eingeführt werden. Darüber hinaus kann der Spielstand der Game Preview nicht in die Vollversion übertragen werden. So soll höchstwahrscheinlich ein sauberer und fairer Start für alle Spieler ermöglicht werden.

Charaktere, Unterschlupf, Koop Erfahrung, PvP & PvE

Eine weitere Frage, die uns beschäftigt hat, war die, ob man in der finalen Version von „VIGOR“ mehrere Charaktere erstellen kann, und ob man im Verlauf des Spiels weitere Unterschlüpfe einnehmen kann, bzw. ob sich diese nach dem Ausbau noch erweitern lassen. David Sláma teilte mit, dass nur ein spielbarer Charakter geplant ist und dass der Unterschlupf ein sicherer Hafen für die Spieler sein wird. Daher wird es auch nur einen geben. Aber das Team plant etwas über den Unterschlupf hinaus. Allerdings möchte man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Details dazu verraten.

Weitere Pläne schließen natürlich auch die Verbesserung der Spielqualität ein. So sollen die ein oder anderen Balancing Änderungen und Feinschliff auf Basis des Spielerfeedbacks vorgenommen werden. Hierzu gehört auch mehr Konfort, beim Aufsammeln von Loot. Dies hat sich zwar seit der Closed Preview, wie auch das Rückstoßmuster der Waffen sehr verbessert, bedarf aber noch weiteren Anpassungen, da das Team noch nicht vollkommen zufrieden damit ist. Wie bereits zur E3 mitgeteilt wurde, soll auch eine Teamplay Komponente in den Titel eingebaut werden. Genauere Details dazu, wie Teamplay in VIGOR funktioniert, wollten die Entwickler aber noch nicht teilen. Wie David Sláma mitteilte, wird dieses Feature aber noch im Rahmen der Game Preview Phase erprobt werden können – und der Fokus hierbei wird auf den PvP gerichtet sein. Im Bezug auf eine PvE Komponente erklärte er, dass man sich dieses Feature durchaus wünsche, aber damit vorerst nicht zu rechnen sei. Zunächst stehen andere Dinge auf der To-Do-List des Teams, die Vorrang haben.

Weitere Infos zum Spiel

Schauplatz des Spiels ist Norwegen im Jahr 1991. Ein fataler Atomkrieg hat fast die ganze Welt vernichtet. Norwegen wurde als einziges europäisches Land weitestgehend verschont. Um zu überleben, müsst ihr euch ein Lager aufbauen und die nötigen Ressourcen beschaffen. Dazu müsst ihr auch einige Risiken in Kauf nehmen, doch manchmal ist es besser, sich zu verstecken, denn in der Welt von Vigor seid ihr nicht allein. Ihr trefft dort auf 8-16 weitere Spieler, die ebenfalls das Ziel haben zu überleben. Weitere Details zu den Spielmechaniken wie Crafting und dem Fortschrittssystem findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken).

[unitegallery vigorgame2]

Vigor erscheint im ersten Quartal 2019 (Angestrebt wird Febraur 2019) exklusiv für Xbox One als Free-to-Play MMO. Mit dem kostenpflichtigen Premium Founder’s Pack habt ihr die Möglichkeit, das Spiel schon jetzt in einem noch recht frühem Stadium der Entwicklung anzuspielen. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment