PUBG: Roadmap der kommenden Monate; Fix PUBG (PC & Xbox One)

PUBG: Roadmap der kommenden Monate; Fix PUBG (PC & Xbox One)

Das Team rund um Bluehole hat nun die Kampagne “Fix PUBG” ins Leben gerufen, um dem Battle Royale Shooter weiteren Feinschliff zu verpassen. In den kommenden Monaten stehen also diverse Spieloptimierungen an. Hierzu zählen Quality-of-Life Verbesserungen, Client- und Server Verbesserungen, Optimierungen des Matchmaking, weitere Anti-Cheat-Maßnehmen und mehr. Die Xbox One Version soll ebenfalls nach und nach Verbesserungen erhalten und in die Final Version übergehen.

In einem Statemnet heißt es:

FIXT EUER SPIEL.”  Das ist ein Satz, den wir in letzter Zeit sehr häufig gehört haben. Seit wir PUBG letztes Jahr als Early-Access-Titel angeboten haben, ist das Spiel exponentiell gewachsen und wir haben Millionen leidenschaftlicher Spieler gewonnen. An manchen Stellen ist unsere Arbeit leider hinter euren Erwartungen zurückgeblieben. Ganz schlicht und einfach ausgedrückt, hat das Spiel noch viele ungelöste Probleme. 

Ihr seid der Grund für unseren Erfolg. Ihr seid uns treu geblieben und es ist wirklich an der Zeit, dass wir all die Spiel-Fixes einbauen, nach denen ihr uns regelmäßig fragt. 
 
Heute möchten wir euch unsere Kampagne “FIX PUBG” vorstellen. Während der Dauer dieser Aktion werden wir unser Hauptaugenmerk auf die Behebung von Bugs, das Hinzufügen von Verbesserung der Spielerfahrung und Annehmlichkeit sowie grundlegende Performance-Verbesserungen legen. In dieser Kampagne werden wir mit euch genaue Details teilen, woran wir arbeiten und wie lange es zirka dauern wird, bestimmte Probleme zu beheben. 

VORWORT

Die “FIX PUBG”-Kampagne startete mit dem gestrigen Live-Server-Patch und dieser beinhaltet bereits einige Verbesserungen, die das Spiel angenehmer machen sowie einige behobene Bugs:

  1. Kugelpenetrationssystem (wenn Spielercharaktere ihren Kopf mit ihrer Hand oder anderen Körperteilen schützen, verursachen Kugeln vollen Kopftrefferschaden).
  2. ein Regler, um die Grafik zu “schärfen” wurde den Optionen hinzugefügt.
  3. man kann nun einzelne Teammitglieder im Spiel stummschalten.
  4. die Einstellungen für Farbenblinde wurden verbessert.
  5. das Fallenlassen von Gegenstandsstapeln wurde verbessert..
  6. die Lautstärke von Fahrzeugen, die ein in einem Fahrzeug sitzender Spieler in der First-Person-Perspektive hört, wurde gesenkt.
  7. FPS-Begrenzungsoptionen (auch “unbegrenzt”) wurden hinzugefügt und können für Hauptmenü und Spiel separat eingestellt werden.
  8. Viele dieser Verbesserungen werden später auch zu der Xbox-Version hinzugefügt. Wir möchten das Spiel für alle unsere Spieler verbessern.

“FIXT PUBG” IST EIN LANGZEITPROJEKT 

Die Entwickler rüsten sich für den Kampf. Die Mission: Bugs zerstören, Quality-of-Life-Verbesserungen vornehmen und PUBG mit grundsätzlichen Performance-Verbesserungen auf die nächste Ebene bringen.

“Während der nächsten drei Monate werden wir unsere Ressourcen fast ausschließlich der Verbesserung des bestehenden Spiels zuordnen und von euch vorgeschlagene Änderungen umsetzen. Wir hoffen, dass ihr mit uns mit am Ball bleibt!”

“Im Verlaufe dieser Aktion werden wir noch weitere Details über unsere Arbeit mit euch teilen, angepeilte Veröffentlichungsdaten für bestimmte Features und mehr, aber das werden wir euch konkret mitteilen, wenn es an der Zeit ist. “
 
“Auch nach dem Ende unserer Kampagne werden wir weiterhin an der Verbesserung von PUBG arbeiten. Mehr Infos zu anstehenden Änderungen findet ihr auf der Kampagnenseite, die wir regelmäßig aktualisieren. “

Kurzübersicht der anstehenden Verbesserungen:

Client-Performance

Ruckler

Allgemein haben sich die durchschnittlichen FPS von Spielern seit dem 1. Quartal 2018 bereits verbessert, sodass Spieler, die die minimalen Systemanforderungen erfüllen, auf ca. 60 FPS kommen, Spieler, die mit den empfohlenen Systemanforderungen spielen, auf ca. 80 FPS. Da die FPS aber teilweise in 10-Sekunden-Abständen auch auf unter 60 FPS abfallen, beeinflusst das die Spielerfahrung sehr negativ.

Bisher haben wir uns darauf konzentriert, die durchschnittliche FPS-Anzahl zu erhöhen, was wir auch geschafft haben. Nun werden wir daran arbeiten, plötzliche Abfälle in der Framerate, sogenanntes “Hitching” zu verbessern.

Level-Streaming-Optimierung

Wir arbeiten daran, das Laden eines Levels, während man sich auf der Map bewegt, zu optimieren.
Bsp.: Das Laden von Daten wurde mittlerweile so optimiert, dass es jetzt 5,6 Sekunden anstatt wie vormals 14,4 Sekunden dauert, Level-Daten zu laden.
Außerdem arbeiten wir an der Optimierung von Texturregistration und Objekterstellung.

Effektoptimierung

Wir optimieren verschiedene Spezialeffekte im Spiel, um die Performance zu steigern.

Bsp.: Die Menge an gleichzeitigen Effekten bei einer Fahrzeugexplosion wurde verringert, was zu weniger Abfällen in der Framerate führt.

Weiterhin werden wir an Sound-Effekten von Schüssen arbeiten, Waffeneffekten, Raucheffekten, uvm.

Charakteroptimierung

Wir optimieren einige Funktionalitäten von Charaktermodellen, wie z.B.:

  1. den Code zur Replikation von Charakteren
  2. die Modelle inaktiver Waffen
  3. die Performance-Kosten von Charakterbewegungen

Server-Performance

 

Verbesserung der Server-Tickrate

Wenn viele Spieler sehr nah beieinander sind (z.B. zu Beginn eines Matches, oder während
der ersten blauen Zonen), wird die Servertickrate durch Netzwerkreplikationsprozesse des Servers verlangsamt. Dies führt zu folgenden Problemen:

  1. eine Verzögerung beim Aufheben von Gegenständen oder beim Interagieren mit Objekten
  2. stockende oder unvorhersehbare Bewegungen von anderen Spielern
  3. rubber-banding beim Vorwärtsbewegen (eine Art “Gummibandeffekt”, durch die ihr zwar vorwärts lauft, aber auf einmal wieder ein paar Schritte hinter eurer ursprünglichen Position seid)

Replikationsanpassungen

Replikation bezieht sich auf den Vorgang, bei dem detaillierte Informationen wie z.B. Position eines Spielers, Status eines Spielers, einer Tür, von Fahrzeugen und anderen Charakteren zwischen dem Spielercharakter und dem Server versendet werden.

Objekte, die sich in der Nähe eures Charakters befinden, werden so viel wie möglich repliziert (bei jedem Servertick), aber weiter entfernte Objekte werden, je nach Entfernung, seltener repliziert (alle 2-4 Ticks).

Wir arbeiten daran, bis Anfang August testweise eine Verbesserung hierfür zu implementieren und Tickraten genau zu überwachen, um zu sehen, wo man noch etwas verbessern kann.

 

Verbesserung der Anfangsphase des Spiels

Wir arbeiten daran, die Flugzeugbewegung zu optimieren sowie einige Dinge an Absprung und Landung zu verändern, sodass die Servertickrate zu Beginn des Spiels höher ist.

 

Verbesserung von Desynch-Situationen

 

In PUBG wird durch den Client des Schießenden bestimmt, ob der Schuss eines Spielers einen anderen Spieler erfolgreich trifft oder nicht.
Wenn ein Schuss auf der Seite des Schießenden ein Treffer war, erleidet das Ziel einen Treffer.
Wenn allerdings der Pink des Schießenden sehr hoch oder die Servertickrate niedrig ist, kann es vorkommen, dass ein Schuss fälschlicherweise als Treffer gewertet wird, obwohl das Ziel schon in Deckung/in Sicherheit war.

Wir haben vor, die Bewegungslatenz durch eine höhere Servertickrate und abgeänderte Bewegungsreplikationsmethoden zu verringern, wodurch das euch als “Desync” bekannte Problem deutlich abgeschwächt wird.

Ebenfalls arbeiten wir daran, in Matches voller Spieler mit niedrigem Ping weniger Spieler mit hohem Ping zuzulassen.

 

 

Matchmaking

Schnelleres und schlaueres Matchmaking

 

Wir arbeiten an der Verbesserung der Matchmaking-Logik, um euch bessere, fairere Spiele zu bieten. Derzeit finden bei uns noch sehr rege Diskussionen darüber statt, welches System wir verwenden möchten, wie wir Regeln auf Grundlage von Herkunft, Ping und Sprache herstellen, etc..

Ebenso überlegen wir, die Intervalle bis zur Zurücksetzung der Bestenlisten größer zu machen, sodass wir ein systematischeres Matchmaking verwenden können.

Dieses System ist sehr kompliziert aufzuziehen, besonders auch “richtig” aufzuziehen, wodurch die Arbeitszeit hierdran sehr hoch ist. Daher möchten wir euch nicht zu früh irgendwelche Versprechen machen, was eines Tages kommen wird. Wir möchten, dass ale Spieler eine angenehme Warteschlange haben und in ein stabiles, faires Spiel kommen.

Bugfixes

Zu den Bugs, die behoben werden sollen heißt es:

Zunächst haben wir uns 100 konkrete Bugs vorgenommen, die behoben werden sollen. Diese könnt ihr auf unserer Kampagnenseite einsehen. Dazu zählen ein ADS Bug, Gliedmaßendurchdringung, Soundprobleme, Anpassungen der Benutzeroberfläche, Minimap, Anapssungen der Karten (Erangel, Miramar, Sanhok), Spectating, Melden von Teammates, Perspektiven Option (Kameraanpassung beim Zielen im TPP), Charakter Movement und einiges mehr.

XBOX Road to 1.0

Reduzieren der Spielabstürze

Speicherleck wurde behoben und Speicherverbrauch optimiert, um Abstürze zu minimieren. Wir haben auch verschiedene Crash-Punkte analysiert und die Probleme gelöst, um die Crash-Rate auf weniger als 2% zu senken.

Performance

Wir haben die Performance von PUBG auf der Xbox während bestimmter kritischer Spielmomente optimiert (z. B. mehrere Spieler springen in dieselbe Region ab, springen direkt in eine Großstadt, steuern alle auf einen kleineren Bereich zu, wenn sich die blaue Zone schließt, und verschiedene Nahkampfsituationen). Optimierte Charakterbewegung, unsichtbare Charaktere und Fahrzeuge, unsichtbare Effekte, Freierfall- und Fallschirmbewegungen, Fahrzeuge und Level-Streaming für diese kritischen Momente. Reduzierte Netzwerkverzögerung, um die Leistung zu verbessern.

Intern sind diese Dinge laut Angaben der Entwickler bereits behoben und werden in Kürze folgen

 

Add Coment with Facebook

Leave a Comment