fbpx

Black Ops 4: Blackout Beta – Erste Details zu Änderungen; Patch Notes Update #1

by Ed Snow

Black Ops 4: Blackout Beta – Erste Details zu Änderungen; Update #1 erscheint heute

Treyarch hat ein erste Liste mit Anpassungen am „Blackout Modus“ veröffentlicht, welche aufgrund des Spielerfeedbacks vorgenommen werden sollen. Hierzu zählen u.a. die Rüstung, da einige die TTK (Time To Kill) zu hoch finden sowie eine Optimierung für das aufsammeln von Waffen und Ausrüstung. Zudem teilte das Studio mit, das weitere Charaktere im Laufe der Woche freigeschaltet werden sollen. Hier findet ihr die vollständige Übersicht zu geplanten Änderungen. Das erste Update wird heute gegen 18 Uhr bereitgestellt.

  1. Aufsammeln von Loot: Treyarch arbeitet daran, das Aufsammeln von Items zu optimieren. Es soll dann schneller gehen und ihr müsst auch nicht mehr direkt auf die Items schauen um sie aufzunehmen. Dies wird sich nicht negativ aufs Nachladen auswirken. PC Spieler können außerdem eine Taste belegen, um die Items direkt aufzuheben. [Bereits durch In-Game-Update angepasst]
  2. Quick Equip Menu: Es kam zu einigen Problemen beim schnellen Ausrüsten. Daher wird gegen 18-19Uhr ein Update ausgerollt, das einige Verbesserungen vornimmt. Das „Quick Equip Menü“ schließt dann automatisch, wenn ihr länger als 5 Sekunden nichts darin macht. Zudem schließt es automatisch und lässt sich nicht öffnen, wenn ihr ein Recon Car verwendet. Das Menü kann ebenfalls geschlossen werden, wenn ihr das D-Pad nach unten drückt.
  3. Armor: Treyarch denkt über Blancinganpassungen an der Rüstung nach.
  4. Friendly Fire: Treyarch beobachtet das Team-Killing Problem, da es sich einige Spieler wohl zur Aufgabe machen, anderen den Spaß zu nehmen. Man wird intern nach Lösungen suchen, um künftig dagegen vorzugehen. Strafen und Ähnliches könnten folgen. Das Team wird im Laufe der Beta die Spieler genau beobachten.

Update: Vollständige Patch Notes bekannt

  1. General
    • Vorgestellte Playlist auf Duo geändert
    • Spielerzahl auf 88 erhöht
    • Verbesserung der Allgemeinen Stabilität und Stats-Tracking
    • Quick Equip Menü optimiert (siehe oben Punkt 2.)
  2. Aufsammeln von Loot optimiert (siehe Punkt 1 oben)
  3. Ausrüstung
    • Dauer des Sensorpfeils auf 2 Minuten verkürzt

Gameplay aus der Blackout Beta

Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout Private Beta Gameplay [PS4]

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Vorbestellen und Zugriff zur Blackout Beta sichern

Wie immer gewähren Activision und Treyarch nur Vorbestellern Zugang zur Testphase. Hier könnt ihr „Call of Duty: Black Ops 4“ vorbestellenDie Testphase startet, wie schon die Private Multiplayer Beta zuerst auf Playstation 4. Der Starttermin ist dort der 10. September 2018. Spieler auf Xbox One und PC müssen sich bis zum 14. September gedulden. PC Spieler können zudem ab dem 15. September an der offenen Beta teilnehmen.

Alternativ könnt ihr hier Beta Codes erwerben:

  1. Xbox One
  2. PC

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober auf Xbox One, PS4 und PC. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe „Call of Duty Germany“ vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr.

Related Posts

Leave a Comment