Dying Light: Bad Blood ab sofort als Early Access Version erhältlich; Neuer Trailer

Dying Light: Bad Blood ab sofort als Early Access Version erhältlich

Bereits im vergangenen Jahr kündigte Techland “Bad Blood“, eine Standalone Erweiterung für “Dying Light” an. Die Redaktion von IGN hatte die Möglichkeit, den 6vs6 Modus auf der GDC 2018 anzutesten. Dieser ist eine eigene Interpretation des Battle Royale Genres von Techland. Ab sofort könnt ihr das Early Access Founders Pack via Steam für 19.99€ erwerben. Neben Zugang zum Spiel erhaltet ihr damit exklusive In-Game-Inhalte, darunter drei legendäre Skins und In-Game Währung. Nach der Early Access Phase wird “Dying Light: Bad Blood” als Free to Play Standalone Version auf Xbox One, Playstation 4 und PC erscheinen.

In “Bad Blood” werden sechsköpfige Teams “über einem feindlichen und mit Zombies verseuchten Gebiet abgeworfen”.  Jedes Team hat die Aufgabe, vor Einbruch der Dunkelheit den Evakuierungspunkt zu erreichen. Wie auch im Hauptspiel von “Dying Light” werdet ihr in der Stadt nach Waffen sowie Attachments suchen müssen und könnt diese im Parkour durchlaufen. Euer einziger Ausweg ist ein Hubschrauber, aber der Rückweg ist nicht kostenlos. Ihr müsst dafür Blutproben von den Infizierten besorgen. In dieser Situation kann es ziemlich angespannt werden: Denn eure Gegner können ihre Verbündeten einschalten, um eure gesammelten Blutproben zu stehlen.

Add Coment with Facebook

Leave a Comment