RDR 2: Mehr als 50 Waffen zum Release; Deaktivierte Mini Map wirkt sich auf Dialoge aus

RDR 2: Mehr als 50 Waffen zum Release; Deaktivierte Mini Map wirkt sich auf Dialoge aus

In nicht mehr ganz drei Wochen könnt ihr in der Rolle des Arthur Morgen die Welt von Rockstar’s Western Epos “Red Dead Redemption 2” unsicher machen. Wie RockstarINTEL kürzlich bekannt gab, erwarten euch zum Release des Spiels weit über 50 Waffen. Über kommende Erweiterungen sollen zusätzliche Waffen ins Spiel kommen. Außerdem bestätigte das kroatische Magazin “Gameplay”, dass eine deaktivierte Mini Map Auswirkungen auf die Dialoge der NPCs haben wird. So werden euch diese beispielsweise Wegbeschreibungen geben, wenn ihr die Karte ausgeschaltet habt. An anderer Stelle gab das französische Magazin Jeux Actu bekannt, dass ihr eure Fähigkeiten, wie unter anderem die der “Dead Eye” Funktion durch das Kochen verschiedener Gerichte verbessern könnt.

  1. Red Dead Redemption 2 bei Mediamarkt vorbestellen
  2. Red Dead Redemption 2 bei Amazon vorbestellen

Infos zum Spiel

In Red Dead Redemption 2 erwarten euch diverse Neuerungen. Darunter tief greifendere Waffenmechaniken, Verbesserungen des NPC-Systems und der Gebäude sowie eine größere und realistischere Welt. Außerdem dürft ihr euch auf Interaktionen im RPG Stil, verbesserte Jagd-Features und neue Mechaniken für die Pferde und vieles mehr freuen. Details zu den wichtigsten Neuerungen im Spiel finde ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Red Dead Redemption 2 ist ab 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Add Coment with Facebook

Leave a Comment