The Division 2: Neues zur Geschichte des Spiels & zur Fraktion “True Sons”

The Division 2: Neues zur Geschichte des Spiels & zur Fraktion “True Sons”

In einer Reihe von Entwickler-Blogs wird das Team von Massive die unterschiedlichen Aspekte des Spiels beleuchten. Im ersten Teil wurde bereits einiges über die Waffen, Mods und mehr verraten. Das Ganze könnt ihr >>HIER<< noch einmal nachlesen. In der neuesten Ausgabe gibt es weiter Details zur Geschichte des Spiels und Hintergrundinfos zu einer der legendären Fraktionen, den True Sons.

Stärke. Macht. Größe.

Eine ehemalige JTF-Einheit wurde zur paramilitärischen Truppe. Die True Sons sind eine Gruppe radikaler Meuterer und ausgebildeter Krimineller, die entschlossen sind, alle Gegner und Rivalen auf ihrem Weg zur Herrschaft zu eliminieren. Brutale Disziplin in Kombination mit emotionslosem Töten ist ihr Markenzeichen und führt zu einer sehr gut koordinierten und extrem gefährlichen Fraktion. Ihrer Ansicht nach ist Amerika aus blutigen Schlachten entstanden und nur durch blutige Schlachten wird eine neue Gesellschaft entstehen. Egal, was auch passiert, die True Sons werden immer die Spitze der Nahrungskette bilden.

„Es gibt keinen Platz für Schwäche. Feiglinge sterben auf den Knien. Das wird großartig.” – Antwon Ridgeway

Als die Pandemie ausbrach, verbreiteten sich Chaos und Panik über Washington D.C. Bei ihrem Versuch, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, richtete die JTF eine Quarantänezone auf Roosevelt Island ein. Colonel Antwon Ridgeway hatte die administrative Kontrolle über die Quarantänezone und war dafür verantwortlich, dass alles reibungslos ablief. Als er sah, welche Tragödien und Verzweiflung durch das Virus verursacht wurden, verlor Ridgeway das Vertrauen in die Fähigkeiten der JTF Washington D.C. zu retten. Er kam schnell zu der Einsicht, dass nicht alle überleben würden.

Da er davon überzeugt war, dass Autorität und Disziplin notwendig sind, entschloss sich Ridgeway, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen. Aus Frustration und der Angst um die Zukunft der Stadt, stellte er Wachen um die Quarantänezone auf, die niemanden herauslassen sollten. Er begann damit, die Hilfsgüter, die in die Quarantänezone geliefert wurden, umzuleiten, ließ die Menschen verhungern und enthielt ihnen Medikamente vor. In seinen Augen waren die Kranken und Schwachen bereits tot und so lag sein Augenmerk bald darauf, die Zukunft seiner eigenen Männer zu sichern.

Ridgeways Handeln wurde von dem Willen geleitet, alles für das Wohl seiner Soldaten zu tun und von seiner Abscheu vor den Kranken. Durch das Chaos in der Stadt war er lange in der Lage, seine Autorität auszunutzen, bis der Commander der JTF dahinterkam und ihn verhaftete. Allerdings dauerte es nicht lange, bis treue Mitglieder seiner Einheit ihn befreiten.

Aus Ridgeways Sicht hatte er nichts Falsches getan. Für ihn war es die einzige mögliche und realistische Lösung in dieser Situation. Deshalb erfüllte ihn der Verrat seines Kameraden mit Wut und schürte seinen Hass auf die JTF und die Bundesregierung. Sobald er befreit war, scharte er Männer aus seiner ehemaligen Einheit und dem Militärgefängnis um sich, in dem er gefangen gehalten worden war. Gemeinsam nahmen sie die JTF-Officer gefangen, die sie inhaftiert hatten und stellten sie vor ein symbolisches Tribunal, nur um sie Augenblicke später hinzurichten. Und so wurden die True Sons geboren.

Macht schafft Recht

Für die True Sons ist das Überleben des Stärkeren der einzige Weg, sich in Washington D.C. zu behaupten. Dank ihrer Erfahrung und der Möglichkeit auf Waffen und Ausrüstung zuzugreifen, haben die True Sons nun in Washington D.C. das Sagen. Diese neugewonnene Macht hat sie in gemeine und arrogante Tyrannen verwandelt. Einschüchterung, Grausamkeit und Gewalt sind zu den wichtigsten Machtmitteln in der von den True Sons errichteten paramilitärischen Diktatur geworden.

Die True Sons zögern nicht, Exempel zu statuieren, um die Menschen gefügig zu machen. Entweder du schließt dich ihnen an oder du stirbst. Alles, was sich den True Sons und General Ridgway als absoluten Herrschern von Washington D.C. in den Weg stellt, wird eliminiert.

Stets kampfbereit

True Sons sind äußerst kampferprobt. Training und Disziplin sind ihnen sehr wichtig, was sich in ihrer strategischen Herangehensweise zeigt. Wenn man sich auf einen Kampf mit den True Sons einlässt, schwärmen sie aus und greifen von allen Seiten an. Das heißt, ihr müsst in Bewegung bleiben und ständig über eure Schulter gucken.

Wenn ihr die ersten von ihnen ausschaltet und sich ihre Reihen lichten, dann ändern sie ihr Verhalten. Sie werden verzweifelter und unberechenbarer, was schließlich dazu führt, dass sie ihre Strategie aufgeben und euch frontal angreifen, koste es, was es wolle.

Stets kampfbereit

True Sons sind äußerst kampferprobt. Training und Disziplin sind ihnen sehr wichtig, was sich in ihrer strategischen Herangehensweise zeigt. Wenn man sich auf einen Kampf mit den True Sons einlässt, schwärmen sie aus und greifen von allen Seiten an. Das heißt, ihr müsst in Bewegung bleiben und ständig über eure Schulter gucken.

Wenn ihr die ersten von ihnen ausschaltet und sich ihre Reihen lichten, dann ändern sie ihr Verhalten. Sie werden verzweifelter und unberechenbarer, was schließlich dazu führt, dass sie ihre Strategie aufgeben und euch frontal angreifen, koste es, was es wolle.

Die zehn verschiedenen Archetypen innerhalb der Fraktion zeichnen sich durch ein unverwechselbares Verhalten und einzigartige Mechanismen aus. Abhängig von der Spezialfähigkeit des Archetyps kann das auch zu einem Schwachpunkt werden. Die Spezialfähigkeit des Sanitäters ist beispielsweise der Defibrillator. Damit kann er Verbündete wiederbeleben und Feinden einen Schock versetzen. Wenn ihr auf seinen Defibrillator schießt, wird dieser zerstört und alle Umstehenden werden geschockt und verlieren ihre Spezialfähigkeit.

True_Sons_Medic_Gif

Start der Beta nicht vor 2019

Via Reddit teilte Massive Entertainment mit, dass die Beta zu “Tom Clancy’s The Division 2” erst im Frühjahr 2019 starten wird. Ein genauer Termin wurde bislang allerdings nicht genannt. Da “The Division 2” mit einem Termin am 15. März 2019 einen ähnlichen Releasezeitraum wie der erste Teil (8. März 2016) anpeilt, könnten dementsprechend auch die Testphasen zu ähnlichen Zeiträumen stattfinden. Bei “The Divsion 1” ging die Closed Beta vom 29. bis 31. Januar 2016 und die Open Beta vom 18. bis 21. Februar. Eine Open Beta zu “The Division 2” ist zwar bislang offiziell nicht bestätigt, aber es ist anzunehmen, dass hier es ebenfalls eine geben wird. Wer sich noch zur Beta anmelden möchte kann dies auf der offiziellen Website machen. https://tomclancy-thedivision.ubisoft.com/game/en-us/beta

Infos zum Spiel

Sieben Monate nachdem ein tödliches Virus in New York City freigesetzt wurde, schickt Tom Clancy’s The Division 2 die Spieler in ein in sich zusammenfallendes Washington, D.C. Die Welt steht am Abgrund und die Menschheit erlebt die größte Krise in der Geschichte. Als erfahrener Division-Veteran sind die Spieler die letzte Hoffnung, um den endgültigen Zerfall der Gesellschaft abzuwenden und die verfeindeten Fraktionen, die um die Herrschaft der Stadt ringen, aufzuhalten. The Division 2 erscheint am 15. März 2019 für Xbox One, Playstation 4 und PC. Weitere Infos zum Spiel, wie dem verbesserten Fortschrittssystem, Raids und mehr, findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Denn fällt Washington, fällt die gesamte Nation. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um keine News mehr zu verpassen.

  1. Tom Clancy’s The Division 2 bei amazon vorbestellen
  2. Tom Clancy’s Rhe Division 2 bei Mediamarkt vorbestellen

 

 

Add Coment with Facebook

Leave a Comment