fbpx

R6S: Y3S4 Operator „Kaid & Nomad“ Teaser geleaked; Erste Infos

by Ed Snow

R6S: Y3S4 Operator „Kaid & Nomad“ Teaser & Erste Infos

Noch vor der offiziellen Enthüllung im geplanten Livestream wurden die Videos zu den beiden „Rainbow Six Siege“ Operatoren für Y3S4 geleaked. Bei diesen handelt es sich um den Verteidiger Kaid und die Angreiferin Nomad.  Die nachfolgenden Videos vermitteln euch einen ersten Eindruck.

Update: Inzwischen gibt es eine erste Biografie zu den Operatoren „Kaid“ und“ Nomad“. Ihr findet sie unterhalb der Videos Videos.

Kaid

Der Verteidiger „Kaid“ scheint Haftminen werfen zu können, welche an verstärkten Oberflächen kleben bleiben. Diese kann er dann unter Strom setzen. Damit dürfte er unter anderem ein guter Gegenspieler zu Operatoren wie Thermite und Hibana sein.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Wind Bastion : Kaid Operator | Ubisoft [DE]

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Bio

Schon früh in seiner Karriere bei der Königlich Marokkanischen Gendarmerie demonstrierte er natürliche Führungsqualitäten, die später zu seiner Beförderung zum Hauptmann geführt haben. Als in der angesehenen Kasbah Sehkra Mania ein neuer Befehlshaber gesucht wurde, sahen alle in Kaid den zukünftigen Leiter der marokkanischen Spezialkräfte. Der stoische und beeindruckende Anführer wurde der 8. Kommandant der berühmtesten Festung des Landes. Kaid hält sich an strikte Werte und geht immer mit gutem Beispiel voran. Über die Jahre haben sich sein Führungsstil und seine Lehrmethoden als äußerst effektiv erwiesen. Die Festung erlangte schnell große Anerkennung und ihr Ruf wächst ständig, was Kaid wohl zum erfolgreichsten Kommandanten der berühmten Kasbah macht.

Er lehrt alle kommenden Soldaten, eigenverantwortlich zu sein. Dies ist eine Fertigkeit, die sich seine ehemalige Absolventin und die neue Angreiferin von Rainbow Six zu Herzen genommen hat. Kaid, der häufig als „Traditionalist“ bezeichnet wird, glaubt fest daran, dass ein übermäßiges Vertrauen in die Technik den Untergang eines Operators bedeuten kann. Er ist neugierig zu sehen, wie viele der Spezialisten von Rainbow sich im Feld ohne Hightech-Unterstützung zurechtfinden. Der Schutz der Festung hat für ihn jedoch stets oberste Priorität, und sein von Spinnen inspiriertes Gerät kann seine Sicherheitssysteme ergänzen. Kaids „Rtila“-Elektrokralle kann verstärkte Wände und Luken, Stacheldraht und mobile Schilde unter Strom setzen.

Vor allem anderen ist Kaid die Verkörperung von Einsatz und Pflichtbewusstsein – so sehr, dass er dem Erfolg der Kasbah sein Privatleben geopfert hat. Die marokkanischen Militärs blicken zu ihm auf, sowohl bildlich als auch buchstäblich, da er ihre Zukunft von seinem Heim, seiner Festung aus leitet.

 

Nomad

Die Angreiferin „Nomad“ scheint eine Art Granatwerferaufsatz zu nutzen, der mit Geschossen geladen ist, die eine enorme Druckwelle erzeugen. Das Gagdget könnte eine Ähnlichkeit zum „Smasher“ aus Operation „Outbreak haben. Dies vermuten zumindest einige Spieler auf Reddit.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Wind Bastion : Nomad Operator | Ubisoft [DE]

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Bio

Aus einer reichen Familie stammend, trat sie noch jung der Königlich marokkanischen Armee bei und schloss ihre Ausbildung in der renommierten Kasbah Sehkra Mania ab. Später trat sie der GIGR bei. Da sie zahlreiche Einsätze mit dem Gebirgsjäger-Bataillon absolvierte, ist sie in ihrer Einheit die Expertin für Operationen in speziellen Umweltumgebungen.

Zwischen ihren Einsätzen begibt sie sich auf Solo-Expeditionen, die sie unterwegs in ihrem Notizbuch festhält. Als selbstbeobachtende Träumerin und Überlebensspezialistin hat sie mehr Länder zu Fuß bereist als jeder andere Operator in Rainbow Six.

Während einer Expedition durch Kenia kam ihr die Idee zu einem nicht tödlichen Rückstoßgerät, das in der Wildnis Raubtiere von ihrem Lager fernhält, ohne diese dabei zu verletzen. Nach eingehender Entwicklung sowie Tests für militärische Einsätze entstand ihr charakteristischer Gewehraufsatz: der Lufthiebwerfer.

Zusätzlich zu diesem markanten Gerät verfügt sie über eine beispiellose Widerstandskraft gegenüber dem Wetter und den Elementen. Für ihre Zähigkeit ist Nomad in militärischen Kreisen berühmt. Auf ihren Reisen begegnete sie zudem zurückgezogen lebenden Gruppen, durch die sie sich diplomatische Fähigkeiten im Umgang mit fremden Kulturen aneignete. Bei letzterem mag es sich zwar um eine sogenannte „Soft Power“ handeln, gleichwohl ist dies jedoch nichts, was Six missachtet. Nomads herausragende Kondition in Verbindung mit ihren einzigartigen Fähigkeiten waren mehr als Grund genug, um eine Einladung auszusprechen.

Sanaa „Nomad“ El Maktoub stößt als neue Angreiferin zu Rainbow Six.

Die vollständige Enthüllung der Operatorn von Season 4 wird am 18. November während des Pro League Finals in Rio de Janeiro in Brasilien stattfinden.Neben den Operatoren erwartet euch auch die neue Karte „Festung“.

Infos zur Karte

Auf dieser großen, zur Tageszeit angelegten Karte findet ihr eine Kasbah aus Lehmziegeln sowie einzigartige Architektur, wie sie für den Süden Marokkos typisch ist. Das imposante Haupttor begrüßt alle Besucher mit seinen zwei Türmen und dem Schriftzug „Kasbah Sehkra Mania“ über dem Bogengang.

Die Karte basiert auf echten, in der Wirklichkeit existierenden Gebäuden und die vielen Außentreppen verschaffen euch auf bislang nie zuvor da gewesene Weise Zugang zum Dach und zu den Türmen, von denen ihr herabspringen könnt. Innerhalb der verstärkten, blanken Mauern der Kasbah erwarten euch zwei Etagen mit Wohn- und Trainingsbereichen. Jede Etage weist ihre eigenen individuellen Räume und Gänge auf. Die zahlreichen Treppen sowie eine Leiter ermöglichen euch einen fortlaufenden Wechsel zwischen den Stockwerken. Die Karte bietet eine Vielzahl offener Flächen sowie Deckungspunkte und Sichtlinien für den Nah- und Fernkampf.

Bereiche

Ein Bereich der Festung ist frisch renoviert, darunter das Büro und das Schlafzimmer des Kommandanten sowie ein privater Hammam. In der gesamten Festung werdet ihr nicht nur auf dekorative Ornamente und luxuriöse Möbel treffen, sondern ebenfalls auf Deckenfresken und einen gewaltigen Kronleuchter. Zellij-Fliesen, Maschrabiyya-Holzarbeiten und Marmoroberflächen verleihen diesem Bereich den letzten Schliff. Es gibt ebenfalls einen Raum, der sämtlichen vorigen Kommandanten gewidmet ist. Ihre Porträts zieren die Wände und erinnern an die bedeutsame Tradition dieser Festung.

Der andere, renovierungsbedürftige Bereich der Kasbah ist älter, da er durch den konstanten Strom von neuen Soldaten in Anspruch genommen wird, die hier ihre Elite-Ausbildung genießen. Im Schlafsaal, der Cafeteria und dem Briefing-Raum befinden sich immer noch die ursprüngliche Inneneinrichtung und das Dekor der Festung. Unser künstlerisches Team hatte es sich zum Ziel gesetzt, die beiden Bereiche deutlich voneinander zu unterscheiden, damit den Spielern auf dieser neuen Karte die Orientierung jederzeit leichtfällt.

Dies ist die erste Karte, die stark mit einem bestimmten Operator verbunden ist. Daher erschuf das Entwicklerteam eine Festung, die einem Kommandanten würdig ist und von deren Hügel aus man jederzeit einen vollständigen Überblick hat.

Mit dem Y3S4-Update plant Ubisoft außerdem auch einige optische Anpassungen und Zensuren, um so Rainbow Six Siege auch im asiatischen Raum veröffentlichen zu können. Mehr zu diesen Anpassungen findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.



Auch interessant: Deals zu Red Dead Redemption 2, Fallout 76, AC Odyssey, Shadow of the Tomb Raider & mehr



 

Related Posts

Leave a Comment