fbpx

Destiny 2: Infos zu kommendem Update, Events, Bekannte Probleme in Schwarzer Waffenkammer & mehr

by Ed Snow

Destiny 2: Infos zu kommendem Update, Events, Bekannte Probleme in Schwarzer Waffenkammer & mehr

Das Team von Bungie untersucht derzeit eine Liste von Problemen, die in Verbindung mit der Schwarzen Waffenkammer auftreten. Nachfolgend erhaltet ihr eine Übersicht über die Fehler, welche derzeit oberste Priorität einnehmen. Zudem gibt es auch Infos zu den Feiertagsevents und eine Vorschau auf das kommende Update (v. 2.1.3) sowie eine Liste weiterer bekannter Probleme, hervorgerufen durch Fehler in Update 2.1.2.


Schwarze Waffenkammer-Investigationen

Seitdem die Saison der Schmiede angefangen hat, schaut sich Bunge  euer Gameplay genauer an. Seit der Schwarzen Waffenkammer und dem Anbruch wurden einige Probleme entdeckt. Die nachfolgenden haben oberste Priorität.

Geißel der Vergangenheit

24-Stunden-Abschluss:

  1. Gerade untersuchen wir ein Problem, durch das sich qualifizierende Spieler nicht das „Geißel von Nichts“-Abzeichen oder den damit verbundenen Triumph (Die Besten der Besten der Besten) für den Raid-Abschluss innerhalb 24 Stunden erhalten.
  2. Wenn wir das Problem adressiert haben, erhalten die betroffenen Spieler die entsprechenden Prämien.

Wiederbelebungstoken:

  1. Wir untersuchen zurzeit ein Problem, durch das Token nicht korrekt entfernt werden, wenn man Teamkollegen wiederbelebt. Dieses Problem besteht schon seit dem Launch von Destiny 2, aber das Problem für Untersuchungen zu reproduzieren hat sich als kniffelig herausgestellt. In „Geißel der Vergangenheit“ scheint es häufiger aufzutreten.
  2. Sollte euch dieses Problem unterkommen, postet darüber im #Help-Forum mit Details.

Schwarze Waffenkammer: Schmieden

Fehlende Waffenformen:

  1. Wir wissen von einem Problem, bei dem es vorkommen kann, dass Waffenformen im Inventar verloren gehen. Den Grund dafür haben wir herausgefunden und wir arbeiten gerade an einem Fix.
  2. Bis das behoben ist, raten wir, nur eine Waffenform einer bestimmten Schmiede im Inventar gleichzeitig zu behalten.

Wertvolle Ziele:

  1. Um die Gofannon-Schmiede freizuschalten, müssen Spieler für einen bestimmten Quest-Schritt ein Wertvolles Ziel auf Nessus erledigen. Aktuell wird nur dem Spieler, der den Kill landet, der Sieg über den Feind gutgeschrieben. Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem.

Poststelle:

  1. Wir haben ein Problem identifiziert, bei dem Ballistik-Logs und Modulus-Berichte nicht bei der Poststelle wiederhergestellt werden. Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem, die voraussichtlich im Januar veröffentlicht wird. Bis das gelöst ist, sollten Spieler sichergehen, dass sie genug Platz im Inventar haben, sowohl unter Aufträge als auch unter Verbrauchsgegenstände.

Allgemein

Anspruchsvoller Geizhals:

  1. Aktuell besteht ein Problem, bei dem manche Spieler nicht den „Anspruchsvoller Geizhals“-Triumph freischalten können, selbst wenn sie alle Bedingungen erfüllen. Wir haben die Wurzel des Übels entdeckt, aber dieses Problem wird nächste Woche nicht adressiert. Ein Fix ist für Januar vorgesehen.

Update 2.1.3-Vorschau:

Nächste Woche erscheint ein Update, welches verschiedene Probleme im Spiel zu adressieret und ein paar kleine Lebensqualität-Updates beinhaltet.
  1. Spieler unter 600 Power erhalten mächtigere Prämien, wenn sie Navigator-Herausforderungen absolvieren.
    • Developer-Kommentar: Diese Veränderung wurde vollzogen, um auf Dingen von Update 2.1.2 aufzubauen, wo wir mächtige Prämien aus Primus-Engrammen erhöht haben.
  2. Ein Bug wird behoben, bei dem Spieler nicht den „Echos des Herolds“-Sparrows erhalten, obwohl sie alle Ahamkara-Eier in der Träumenden Stadt zerstört haben.
  3. Ein Bug wird behoben, bei dem Spieler, die einer laufenden Schmiede-Aktivität beitreten, keine Prämien erhalten.
  4. Ein Bug wird behoben, bei wem Waffenformen aus dem Inventar verschwinden, wenn man eine andere Schmiede abschließt.
  5. Ein Fix für 2.1.3 ist geplant, der sich dem Problem beim Schaden von Eintausend Stimmen auf PC widmet.
    • Aktuell besteht ein Problem, bei dem die Waffe mehr Schaden als vorgesehen bei höheren Framerats auf dem PC anrichtet. Nach Update 2.1.3 wird der Schaden dem auf allen Plattformen angeglichen.
  6. Ein Bug wird behoben, durch den Saison 5-Shader nur langsam zerlegt werden.
  7. Ein Bug wird behoben, bei dem Spieler, die den Schmelztiegel-Festlichkeit-Shader nicht haben, nicht die Schmelztiegel-Plakette verdienen konnten.
  8. Ein Bug wird behoben, bei dem Spieler unter bestimmten Umständen keine Clan-EP-Prämien von Hawthorne bekommen konnten.
  9. „Jagd-Veteranen“-Paket
    • Sobald Update 2.1.3 draußen ist, werden Spieler es später am Tag bekommen. Bleibt dran für Updates.

Infos zu Feiertagsevents

Während des Anbruchs könnt ihr euch auf mehr als nur Plätzchen und Schnee freuen. Spieler, die ganz besonders gerne im Schmelztiegel auf den Putz hauen, können bis Ende 2018 was besonders Leckeres spielen. Und selbst wenn ihr keine Legenden seid, gibt‘s genug Spaß für alle.
Hexenkessel
Begann: 11. Dezember 2018
Endet: 25. Dezember 2018
Richtig gelesen. Der Hexenkessel tobt für zwei volle Wochen. Falls ihr diesen Modus seit dem Start von Forsaken verpasst habt, habt ihr nun genug Zeit, euch dort auszutoben. Geh da raus und kämpfe.
Eisenbanner / Erhöhte Tapferkeit
Beginnt: 25. Dezember 2018
Endet: 1. Januar 2019
Lord Saladin besucht uns während des Anbruchs, aber er ist nicht wegen der Plätzchen da. Er ist hier, um die Schlacht zu veranstalten, bei der Power zählt, und die wir als Eisenbanner kennen. In Saison 5 gibt‘s neue Rüstung und zwei Jahr 1-Waffen feiern mit Zufalls-Rolls ihr Comeback.
Beutezüge funktionieren wie am Ende von Saison 4, wo man mächtige Prämien bekommt und Prämien freischalten kann, die bei Lord Saladin für den Direktkauf bereitstehen. Doppelte Tapferkeit gibt‘s vom 25. – 28. Dezember, dicht gefolgt von dreifacher Tapferkeit vom 28. Dezember bis 1. Januar.

Aktive Untersuchungen

Das Player Support-Team bei Bungie besteht aus Leuten, die sich dem Aufspüren von Problemen widmen, die euch im Spiel begegnen könnten. Aktuell konnten sie folgendes feststellen:
Destiny 2-Update 2.1.2
Diese Woche haben wir Destiny 2-Update 2.1.2 herausgebracht. In diesem Update gab es Änderungen an der Primus-Engramm-Wirtschaft, die das Leveln für die beschleunigen, die noch nicht 600 Power erreicht haben. Darin wurde außerdem ein Problem mit dem Jahrespass für Forsaken-Besitzer gelöst.
Nach Update 2.1.2 traten einige Probleme bei den Destiny 2-Diensten auf, die zu CENTIPEDE, CHICKEN, GUITAR, MONKEY und WEASEL führten. Nach Ende der Wartungsarbeiten stabilisierte sich alles und diese Fehler kehrten zu ihrer normalen Frequenz zurück. Spieler, die immer noch ständig auf diese Fehlercodes stoßen, sollten dies im #Help-Forum melden.
Destiny 2-Update 2.1.3
Die Veröffentlichung von Destiny 2-Update 2.1.3 ist für nächsten Dienstag, den 18. Dezember, geplant.
Der Ablauf dieser Veröffentlichung muss zwar noch finalisiert werden, aber Spieler sollten uns bei @BungieHelp auf Twitter oder auf unserem Support-Feed auf help.bungie.net/de folgen, denn dort gibt es die neuesten Infos, sobald diese verfügbar sind.
Regionale Verbindungsfähigkeit
Anfang der Woche gab es Berichte über vermehrte ELDERBERRY-, FIG- und GRAPE-Fehler, besonders von Spielern im Nordosten der Staaten.
Nach Untersuchungen stellte sich heraus, dass der regionale Internetanbieter die Ursache war. Nach Feststellen und Melden der Ursache, glauben wir, dass der Grund, der dafür verantwortlich ist, behoben wurde.
Informationen über bekannte Dienstanbieterprobleme gibt es auf Twitter unter @BungieHelp oder schaut euch unseren Feed auf help.bungie.net an.
Evas Rückkehr
Am Dienstag startete der Anbruch für alle Destiny 2-Spieler. Während der Destiny Player Support kontinuierlich alle Berichte im #Help-Forum im Auge behält, haben wir bereits eine Liste wichtiger Informationen und bekannter Probleme für den Anbruch. Hier ist ein kleiner Überblick:
      1. Evas Festtagsofen und Bäckerpakete aus dem Everversum: Anbruch-Zutaten, die für das Backen von Gebäck benötigt werden (darunter auch die, die mit Glanzstaub im Everversum gekauft werden können), werden am Ende des Anbruchs (1. Januar 2019) aus dem Spielerinventar entfernt.
      2. Wichtige Informationen: Backt Verbrannte Rand-Transite! Spieler, die alle anderen Rezepte entdeckt haben, können keine Verbrannten Rand-Transite mehr backen und sind dadurch von verborgenen Triumphen blockiert, für die diese gebacken und abgegeben werden müssen.
      3. Triumphe annehmen: Nicht-verdiente und nicht-angenommene Triumphe für den Anbruch werden entfernt, wenn das saisonale Event endet. Spieler sollten alle Triumphe annehmen, bevor der Anbruch am 1. Januar 2019 endet.
      4. Platz im Aufträge-Inventar: Es wird empfohlen, dass Spieler in ihren Aufträgen- und Verbrauchsgegenstände-Inventaren Platz haben, um neue Quests und Gegenstände für den Anbruch zu erhalten- Einige Gegenstände, die man durch den Anbruch erhält, werden eventuell nicht an die Poststelle geschickt, wenn Spieler nicht genügend Platz haben. Die Gegenstände gehen dann verloren.
      5. Bereits abgeholte Anbruch-Gegenstände: Wir untersuchen Spielerberichte, dass manche Anbruch-Gegenstände im Schneegestöber-Engramm als bereist abgeholt angezeigt werden, obwohl das nicht der Fall ist.
      6. Anbruch-Sparrow-Lore-Text: Der „Anbruch-Freude“-Sparrow wird bis zum Destiny 2 Update 2.1.3 keinen Lore-Text haben.
      7. „Anbruch-Freude“-Sparrow: Spieler können nur dann Glimmer aufheben, der vom „Anbruch-Freude“-Sparrow fallengelassen wurde, wenn sie den Anbruch-Meilenstein für Eva Levante abgeschlossen haben.
Spieler, die allgemeine Informationen über den Anbruch wollen, sollten unsere Anbruch-Anleitung lesen.
Destiny 2: Forsaken und Saison der Schmiede – Bekannte Probleme
Zusätzlich zu den oben aufgelisteten Dingen verfolgt der Destiny Player Support die aktuellsten Probleme, die Spieler im #Help-Forum melden. Unten findet ihr eine kurze Übersicht der aktuellen bekannten Probleme in Destiny 2: Forsaken sowie in der Saison der Schmiede.
      1. Rang „Legendär“ und Verbesserungskerne: Wir untersuchen ein Problem, bei dem Spieler, die im Schmelztiegel „Legendär“ erreichen, keine Verbesserungskerne mehr bekommen.
      2. Eintausend Stimmen: Die Explosion von Eintausend Stimmen richtet gegen den Raid-Boss (Revolten-Primus) von „Geißel der Vergangenheit“ nicht den vollen Schaden an, da seine Schwachstellen nach dem Schießen blockiert werden.
      3. Hohe Bildraten auf dem PC und „Dunks“: Spieler mit hohen Bildraten auf dem PC werden in die Luft geschleudert, wenn sie beim „Dunk“ von Objekten springen. Dadurch landen sie manchmal auf Dächern.
      4. Raid-Zielort-Karte: Spieler können andere Spieler nicht auf ihrer Zielort-Karte im „Geißel der Vergangenheit“-Raid sehen.
Für die aktuellsten Bekannten Probleme sollten Spieler einen Blick auf den „Destiny 2 Known Issues and Vital Information“-Thread (nur auf Englisch) werfen.

Related Posts

Leave a Comment