fbpx

Titanfall 3 nicht in Entwicklung; Langzeit-Support & Cross-Play für Apex Legends

by Ed Snow

Titanfall 3 nicht in Entwicklung; Langzeit-Support & Cross-Play für Apex Legends

Auf dem Reveal Event zu „Apex Legends“ verriet „Respawn’s“ Lead Producer „Drew McCoy„, dass sich „Titanfall 3“ derzeit nicht in der Entwicklung befindet. Nach dem Release von „Titanfall 2“ begann das Team mit den Arbeiten an „Apex Legends“. Darüber hinaus wurde eine Handvoll Entwickler für die Entwicklung von „Star Wars: Jedi Fallen Order“ abberufen. Weiter heißt es, dass für „Apex Legends“ ein Langzeit-Support vorgesehen ist. Respawn möchte den Titel über viele Jahre hinweg unterstützen. Auch Cross-Play sei eine Option, allerdings wird es wohl noch etwas dauern, bis das Feature integriert werden könnte, so Mackey McCandlish, Game Designer bei Respawn. Auch wenn es derzeit keine Pläne für „Titanfall 3“ gibt, ist es nicht ausgeschlossen, dass ein dritter Teil irgendwann folgen wird. Dies wird wohl aber nicht so schnell passieren, wie manche sich das erhofft hatten.

.


Auch interessant: The Division 2, Resident Evil 2, Anthem, Metro Exodus, Battlefield V, Kingdom Hearts 3 und mehr im Angeobt *Ad


War Titanfall 3 in Entwicklung?

Wie Jason Schreier, Redakteuer von Kotaku berichtet, war „Titenfall 3“ allerdings sehrwohl in Entwicklung und sollte ursprünglich Ende 2018 erscheinen. Er bezieht sich bei seiner Aussage auf eine nicht näher genannte Quelle aus dem Entwicklerumfeld. Die Arbeiten an „Titanfall 3“ wurden eingestellt, da das Spiel in Sachen Optik und Gameplay nicht mehr zeitgemäß war. Wie schon bei den Vorgängern wurde hierfür die Source Engine von Valve verwendet. Schreier vermutet, dass Respawn sich dazu entschieden hat,  für „Titanfall 3“ die Engine auszutauschen, man das ursprüngliche Projekt verwarf und aus der begonnen Arbeit „Apex Legends“ hervorging. Sollte dies zutreffen, könnte „Titanfall 3“ vermutlich auf Basis der Frostbyte Engine entstehen. Respawn könnte mit der Entwicklung von Teil 3 nach „Star Wars: Jedi Fallen Order“ beginnen. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment