fbpx

Apex Legends: Neue, größere Karten sowie Solo & Duo Mode könnten ins Spiel integriert werden

by Ed Snow

Apex Legends: Neue, größere Karten sowie Solo & Duo Mode könnten ins Spiel integriert werden

Wie Respawn Entertainment bereits vor Kurzen erklärt, plant man für „Apex Legends“ eine langfristige Unterstützung. Das bedeutet auch, dass die Entwickler mit neuen Inhalten und mehr dafür sorgen möchten, das ihr immer wieder zurückkehrt. Wie der Mitbegründer und CEO von Respawn Entertainment, Vince Zampella, erklärte, hat das Studio im Laufe der Entwicklung von „Apex Legends“ sowohl größere als auch kleinere Karten getestet, bevor man sich schließlich auf die derzeit einzige Map „Kings Canyon“ einigte. Das könnte sich aber in Zukunft ändern. In einem Interview heißt es, dass man neue, größere Karten möglicherweise veröffentlichen wird, sofern es Spaß macht, diese zu spielen.

.

Damit könnte Respawn Entertainment in die Fußstapfen von PUBG Corp. treten, die für „PlayerUnknowns Battlegrounds“ bereits drei neue Maps veröffentlichten. Wann genau mit den neuen Karten für „Apex Legends“ tatsächlich zu rechnen sein wird, ist derzeit noch unklar. Auch die Modi Solo und Duo könnten bald ihren Weg ins Spiel finden. Dataminer entdeckten kürzlich Hinweise in den Files des PC Clients.

Roadmap

Beschlossene Pläne für dieses Jahr sind zudem die Integration von neuem Loot, neuen Legenden, Waffen und mehr. Dabei setzt Respawn auf ein Season Modell, wobei sich jede Saison über 3 Monate erstreckt. Mit einem Battle-Pass können, ähnlich wie in PUBG und Fortnite, noch zusätzliche Inhalte erlangt werden. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

25 Millionen Spielermarke geknackt -2  Millionen gleichzeitige Spieler

Apex Legends – Week One in Review

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

 

Related Posts

Leave a Comment