fbpx

Dying Light 2: Erste Details zu den Zombiearten & ihrem Verwandlungszyklus; Neues Artwork

by Ed Snow

Dying Light 2: Erste Details zu den Zombies im Spiel

Während sich die Präsentation mehr auf Story und menschliche Fraktionen konzentrierte, blieb die Frage nach den Zombies in „Dying Light 2“ bislang offen. In einem exklusiv Interview mit Gamesradar gab Techlands Lead Game Designer Tymon Smektała nun ein paar erste Infos zu den Zombies. Ein neues Artwork gibt es ebenfalls zu sehen. Dieses zeigt einen Infizierten der Peackeeper Fraktion, wie ihr an der blauen Uniform erkennen könnt. Die Peacekeeper sind eine der vielen Wildcard Fraktionen. Es handelt sich bei dieser speziellen Gruppe um paramilitärische Populisten, welche mit eiserner Faust Ordnung in die Apokalypse bringen möchten.

Zombies verbreiten sich Viral, es ist ein Zyklus der Verwandlung

Während im ersten Teil noch viele Streuner und Horden die Stadt Harran überrannten, verbreiten sich die Zombies in „Dying Light 2“ Viral. Es gibt vier Arten von Zombies; Virals, Biters, Degenerates und Volatiles.

Alles beginnt mit einem Infizierten (Virals), der gerade gebissen wurde. Er zeigt immer noch Spuren von Menschlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt sind sie sehr schnell und sehr gefährlich. Zudem vermeiden sie in dieser Phase die Sonne um jeden Preis. Nach einer Weile verwandeln sie sich schließlich in Beißer, also die regulären Zombietypen, die sich nur noch langsam bewegen können und wenn sie können, nach euch greifen, um euch zu fressen. Aber Sonnenlicht ist noch immer gefährlich für sie.

 

Wenn die Beißer zu lange der Sonne oder UV Licht ausgesetzt waren, verwandeln sie sich in „ Entartete„( Degenerates).  Das sind dann die Zombietypen, die langsam zerfallen. Sie sind sehr schwach und es fallen Fleisch und Hautstücke von ihnen ab. Dennoch sollte man sie nicht unterschätzen.  Dying Light 2 ist ein systematisches Spiel, viele Dinge passieren von jetzt auf gleich. Es gibt noch einen weiteren Zyklus der Infizierung. Dabei verwandeln sich Infizierte in die wohl gefährlichsten Zombies im Spiel. In die sog. “ Volatiles“. Sie sind gnadenlose Nachtjäger. Und wenn sie euch erwischen, dann gibt es kein entkommen, daher solltet ihr immer rennen, wenn ihr sie seht, da sie euch sonst sofort erledigen.

Infos zur Story

Die Geschichte von „Dying Light 2“ spielt 15 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils. Handlungsort ist die letzte noch verbliebene Stadt Europas, welche vier Mal so groß ist, wie die des Vorgängers. Ihr werdet diese durchstreifen, auf der Suche nach etwas, dass von großer Bedeutung für die Menschheit ist. Es soll ihr Schicksal verändern. Dabei trefft ihr auf verschiedene Fraktionen, mit denen ihr euch entweder zusammenschließen, oder sie bekämpfen könnt.

Dying Light 2 erscheint voraussichtlich im 2. Halbjahr 2019 für die Plattformen Xbox One, Playstation 4 und PC. Weitere Infos zu den Verbesserungen des Kampf- und Bewegungssystems, sowie Autoren der Story, findet ihr in unseren vorherigen News (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment