fbpx

Dead Space: Schöpfer „Glen Schofield“ würde gerne ein Sequel machen

by Ed Snow

Dead Space: Schöpfer „Glen Schofield“ würde gerne ein Sequel machen

Es sind bereits 6 Jahre vergangen, seit der Veröffentlichung von „Dead Space 3“ und spätestens mit dem Ende von Visceral schwand auch die letzte Hoffnung auf einen Nachfolger. In einem Podcast mit „Gameinformer“ sprach „Glen Schofield“ , Schöpfer der Reihe kürzlich das Thema an. Ginge es nach ihm, dann würde er liebend gerne eine Fortsetzung bringen. Allerdings würde er nicht zwingend an Dead Space 2 und 3 anknüpfen, da der Plot mittlerweile zu Komplex ist. Auch müsste das Spiel aus ökonomischer Sicht wohl einen anderen Fokus bekommen, damit EA überhaupt grünes Licht dafür gibt. Denn sie besitzen nach wie vor die Rechte an der Marke.

Fokus auf Multiplayer und langfristige Spielerbindung

„Glen Schofield“ erklärte, wenn er jemals ein Sequel machen würde, dann würde er auf eine Koop Multiplayer Erfahrung aufbauen und auch andere Bereiche des Multiplayers erkunden. Wie diese Multiplayer Erfahrung dann im Detail aussehen könnte, wollte er jedoch nicht weiter vertiefen. Allerdings wäre dies wohl einer der besten Wege, um EA überhaupt von einem neuen Teil zu überzeugen.

Bei „Visceral Games“ befand sich das Spiel zumindest in der Konzeptphase. Dies teilte Ben Wanat, Creative-Director von Dead Space 3 vor einiger Zeit mit. Laut Wanat hätte Dead Space 4 mehr Survival-Elemente und einen stärkeren Fokus auf Erkundung sowie neue Arten von Nekromorphen haben sollen.

Ob man jemals auch an diese Idee anknüpfen würde, sollte „Dead Space 4“ tatsächlich entwickelt werden, ist ungewiss. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es zudem eher unwahrscheinlich, dass wir irgendwann ein neues „Dead Space“ sehen werden, da die Rechte der Marke bei EA liegen und „Glen Schofield“ den Publsiher bereits vor Jahren verlassen hat. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


Deals:  The Division 2 Gold Edtion 85€, Ultimate Edtion 100€, Anthem Legion of Dawn 54€, DMC 5 für 47€ und mehr *Ad


Related Posts

Leave a Comment