fbpx

Destiny 2: Neue Verbrauchsgegenstände, Verbesserungen für Infusionssystem & mehr

by Ed Snow

Destiny 2: Neue Verbrauchsgegenstände, Verbesserungen für Infusionssystem & mehr

Bungie hat in dieser Woche ein paar neue Verbrauchsgegenstände in Destiny 2 integriert, Gefechts-Flow durch temporäre Powerlevel-Anpassungen zu ändern. Außerdem hat das Destiny Dev-Team ein paar Veränderungen am Infusionssystem vorgenommen. Nachfolgend erfahrt ihr mehr dazu.


Auch interessant: The Division 2, Anthem Legion of Dawn, Metro Exodus, Battlefield V, Kingdom Hearts 3 und mehr im Angeobt *Ad


Die Eiserne Bürde

Der Verbrauchsgegenstand „Die Eiserne Bürde“ bietet den Besten unter euch die Gelegenheit, euch selbst herauszufordern: Ihr verringert damit eure Power um 100 und legt so den Fokus auf Können, Strategie und Waffenbeherrschung. Ein größeres Risiko bringt aber auch bessere Prämien mit sich. Für die Mutigen unter euch hält Saladin den Verbrauchsgegenstand „Die Eiserne Bürde“ für 5 Eisenbanner-Token bereit. Diese Saison wird es einen neuen Triumph geben, für den ihr 500 Gegner besiegen müsst, während der „Die Eiserne Bürde“-Debuff aktiv ist. Wenn ihr den Triumph abschließt, erhaltet ihr eine aktualisierte Meisterwerk-Version von „Der kluge Tadel“ mit festgelegten Rolls. Ihr müsst den Triumph nicht während des ersten Events abschließen – euer Fortschritt bleibt bis zum nächsten Eisenbanner erhalten.

Die Gefälligkeit des Wolfs

Für diejenigen unter euch, die normalerweise häufiger in PvE-Aktivitäten unterwegs sind, wurde der „Die Gefälligkeit des Wolfs“-Verbrauchsgegenstand hinzugefügt, der euch dazu einladen soll, das Eisenbanner auszuprobieren. Dieser Verbrauchsgegenstand, der in begrenzter Anzahl droppen wird, erhöht euer Powerlevel im Eisenbanner für 30 Minuten um 100 (bis zu maximal 700 Power). Hierbei ist es unser Ziel, dass diejenigen, die normalerweise nicht im Schmelztiegel spielen, einen Schritt in die Action wagen.

Der Verbrauchsgegenstand „Die Gefälligkeit des Wolfs“ kann durch den Abschluss der folgenden Täglichen und Wöchentlichen Herausforderungen droppen:

  • Tägliche Story-Mission (Heroisch)
  • Vorhut-Strikes
  • Dämmerung
  • Flashpoints
  • Gambit (nur Forsaken)
  • Wöchentliche Meilensteine von Ikora und Hawthorne

Prämien-Updates

Beutezüge wurden aktualisiert, um mehr Wahlmöglichkeiten zu bieten und Feedback aus vorherigen Saisons zu adressieren, demzufolge es bei vielen Aufgaben zu lange dauerte, Fortschritt zu erzielen. Jeder Beutezug bietet jetzt bei Abschluss eine mächtige Prämie. Zusätzlich könnt ihr durch den Abschluss eines Beutezugs bestimmte Prämien direkt von Lord Saladin kaufen. Saladin wird euch ein neues Abzeichen anbieten. Es heißt „Die Last der Schuld“ und ihr erhaltet es, wenn ihr alle Wöchentlichen Beutezüge abschließt. Es zählt die Anzahl der besiegten Gegner mit höherer Power, während „Die Eiserne Bürde“ aktiv ist. Wir haben außerdem eine aktualisierte Version von „Orewings Hammer“ hinzugefügt, die über Zufalls-Rolls verfügt und durch Match-Abschlüsse sowie Token-Pakete droppen kann.

In dieser Saison probieren wir einige neue Dinge im Eisenbanner aus. Und wie immer freuen wir uns schon auf euer Feedback. Lasst uns wissen, was ihr von den Veränderungen haltet, sobald ihr eine Weile im Schmelztiegel unterwegs wart.

Veränderungen des Infusionssystem

Während ihr in der Saison des Vagabunden Fortschritt macht, müsst ihr darüber entscheiden, welche Waffen und Rüstungsteile ihr zuerst auf ein höheres Powerlevel bringen wollt. Wir haben die Diskussion über die Nutzung von Verbesserungskernen für die Infusion genau beobachtet. Als Reaktion darauf hat das Destiny Dev-Team ein paar Veränderungen parat, die es mit euch teilen will.

 

Destiny Dev-Team: Das Ziel des Infusionssystems ist es, euch ein starkes Gefühl von Weiterentwicklung zu geben, wenn ihr die Power eines Gegenstands, den ihr gerne nutzt, erhöht. Ein Infusionssystem, bei dem die benötigten Materialien keinen Seltenheitswert haben, würde den Effekt dieses Gefühls verringern. Deshalb wählten wir ein seltenes Material, die Verbesserungskerne, als Eckpfeiler für diesen Prozess.

 

Das ist das Ziel des Infusionssystems, aber wenn das Gesamtbild des Systems zu einem negativen Spielerlebnis führt, wollen wir es verbessern. Wir haben stets einen genauen Blick auf die Infusionswirtschaft, um zu sehen, wie sie sich auf die Ausrüstungsnutzung auswirkt. Dabei schauen wir uns die Menge der verdienten Infusionsmaterialien im Vergleich zu den genutzten Materialien an und führen nach Bedarf Anpassungen durch.

Deshalb wird es in der Saison der Opulenz eine Veränderung geben, um einen besseren Zugriff auf Verbesserungskerne zu ermöglichen.

Schrottsammler-Beutezüge droppten bisher immer zufällig, wenn man Ausrüstung zerlegte. Es gab mit diesen Beutezügen keinen verlässlichen Weg, um Verbesserungskerne zu verdienen, und wir hatten nicht das Gefühl, dass sie genügend Materialien boten. Ab dem Start von Saison 7 werden wir diese Beutezüge einstellen. (Hinweis: Schrottsammler-Beutezüge, die sich zu Beginn der neuen Saison noch im Inventar befinden und noch nicht abgeschlossen wurden, können weiterhin vor ihrem Ablauf abgeschlossen werden.) An ihrer statt wird der Waffenmeister eine Auswahl an Täglichen und Wöchentlichen Beutezügen bieten, die im Tausch gegen Waffenmeister-Materialien gekauft werden können. Wie bei den Schrottsammler-Beutezügen beinhalten diese bei Abschluss (unter anderem) einen Verbesserungskern als Prämie.

Wir hoffen, dass der erhöhte Zugriff auf und die erhöhte Kontrolle über Verbesserungskerne dazu führt, dass sich die Balance zwischen den verdienten und den genutzten Materialien verbessert. Wie immer werden wir diese Gegenstandswirtschaft sowie euer Feedback weiterhin genau im Auge behalten, um die Effektivität dieser Veränderung einzuschätzen.

Hotfix und Bekannte Probleme

Destiny 2-Hotfix 2.2.0.2

Letzte Woche haben wir über ein Problem gesprochen, durch das Spieler mit vollen Aufträge-Inventaren den Loyalitäts-Quest-Gegenstand nicht erhalten hatten (unabhängig von der gewählten Seite). Wir erwarten, dass dieses Problem mit Ende der dienstäglichen Wartungsarbeiten beseitigt sein sollte.
Zusätzlich dazu möchten wir noch auf die Lösung folgender Probleme aufmerksam machen:
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der „Arsenal des Dunklen Zeitalters“-Triumph nicht richtig freigeschaltet wurde, wenn man Gambit-Matches mit einem kompletten Gambit-Ausrüstungsset gewann
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Ruhm-Gewinnsträhnen-Triumphe von vorherigen Saisons durch Siege in der Saison des Vagabunden aktualisiert wurden
Eine komplette Liste der gelösten Probleme aus dem Hotfix von Dienstag gibt es in den Destiny 2-Hotfix 2.2.0.2-Patch Notes.

Allgemeine Destiny-Service-Wartungsarbeiten

Vorhin (zwischen 18:00 und 19:00 MEZ) wurden alle Destiny-Dienste geplanten Wartungsarbeiten unterzogen. Dabei wurden sowohl Destiny als auch Destiny 2 auf allen Plattformen offline genommen. Es wurden keine Veränderungen am Spielerlebnis vorgenommen.
Spieler, die nach den Wartungsarbeiten auf Probleme stoßen, sollten diese im #Help-Forum melden.

Destiny 2: Saison des Vagabunden – Bekannte Probleme:

Diese Woche wollen wir einen erneuten Blick auf bisherige Bekannte Probleme werfen, die wir in den letzten Wochen angesprochen hatten.
  • Titan-Exotische „Handfest“: Wir untersuchen ein Problem, bei dem das Perk „Geballte Faust“ nicht auf den Exotischen Titan-Panzerhandschuhen „Handfest“ aktiviert wird, wenn man Exotische Schwerter wie „Schwarze Klaue“ benutzt.
  • „Das Gelübde“-Infusion: Wir untersuchen ein Problem, durch das „Das Gelübde“ nicht über 650 Power infundiert werden kann.
  • Scharlach-Woche bei Shaxx: Wir untersuchen zurzeit ein Problem, bei dem für manche Spieler Lord Shaxx’ UI auf der Turm-Karte im „Scharlach-Woche“-Stil angezeigt wird.
  • GUITAR-Fehlercodes im „Letzter Wunsch“-Raid: Wir untersuchen ein Problem, durch das Spieler weiterhin GUITAR-Fehlercodes im „Letzter Wunsch“-Raid erhalten können.
  • Saison 6: Everversum-Shader Wir untersuchen ein Problem, durch das Everversum-Shader aus Saison 6 keinen Glanzstaub gewähren, wenn sie über das Shader-Recycling des Kryptarchen zerlegt werden.
  • „Chaosspannung“ und „Seelenverschlinger“ von Dorn: Wir untersuchen ein Problem, durch das „Chaosspannung“ keinen Schaden an Feinden verursacht, wenn diese von Dorn mit aktivem „Seelenverschlinger“ getroffen werden.
  • Einladungen der Neun: „Ekdysis“-Triumphe: Wir untersuchen ein Problem, durch das diese Triumphe nicht immer freigeschaltet werden, wenn eine Einladung der Neun abgeschlossen wird.
Eine fortlaufende Liste aller verfolgten Destiny 2-Probleme finden Spieler auf unserer „Destiny 2: Bekannte Probleme“-Support-Seite. Spieler, die auf andere Probleme stoßen, sollten diese im #Help-Forum melden.

Related Posts

Leave a Comment