fbpx

Anthem: Verbesserungen & neue Inhalte weiter in Arbeit; Spieler forderte wegen Nichterfüllung eine Rückerstattung

by Ed Snow

Anthem: Fokus ist nach wie vor auf Verbesserungen & weiteren Inhalten

Nachdem in dieser Woche eine Meldung die Runde machte, dass ein Teil des Studios nun an „Dragon Age 4“ arbeitet, gab es diverse Kritik und es verbreitete sich die Angst, dass Bioware „Anthem“ nun endgültig aufgegeben habe. Dies ist allerdings nicht der Fall. Via Twitter stellten sowohl Chad Roberstson und der Lead Producer Michael Gamble klar, dass der Fokus des Teams nach wie vor auch auf Anthem gerichtet sei.

Das Team arbeitet derzeit an diversen Verbesserungen des Spielerlebnisses von Anthem. Dazu zählen Bugfixes und mehr. Auch die Entwicklung neuer Inhalte ist weiterhin ein Thema, auch wenn zuletzt einige davon verschoben werden mussten. Dazu zählen unter anderem die Gilden, Leaderboards und eine Erweiterung des Fortschrittssystems. Dies kam bei einigen Spielern nicht so gut an.

Spieler erhält Geld zurück

Einer dieser Spieler ist der Reddit Nutzer „lastKryptonian1991“. Er forderte kürzlich eine Rückerstattung wegen Nichterfüllung des Kaufvertrages beim Versandriesen amazon. Dort hatte er die Legion of Dawn Edtion vorbestellt. Der Kundenservice von amazon stimmte dem Spieler letztlich zu und überwies ihm drei Monate nach Kauf das Geld zurück. Einen Auszug aus der Unterhaltung mit dem Supportmitarbeiter von amazon könnt ihr auf Reddit finden. Es gilt hier zu erwähnen, dass amazon eine hohe Kulanz in solchen Fällen an den Tag legt. Von anderen Shops solltet ihr also keine Rückerstattungen erwarten, sofern auch ihr mit diesem Gedanken spielt. Wenn ihr hingegen bei amazon gekauft habt, könnte es durchaus sein, dass auch ihr euer Geld wieder bekommen könnt.

Weitere Infos zu „Anthem“ findet ihr in unseren vorherigen News (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


Anthem Legion of Dawn Edtion für 36€ und mehr im Angebot *Ad


Related Posts

Leave a Comment