fbpx

Hinweis auf Splinter Cell Ankündigung; Listung von Watch Dogs Legion inkl. erster Details

by Ed Snow

Hinweis auf Splinter Cell Ankündigung; Listung von Watch Dogs Legion inkl. erster Details

Gleich zwei verschiedene Händler scheinen Ubisoft den E3 Überraschungseffekt vorwegzunehmen. Wobei man bei Watch Dogs 3 nun nicht mehr von einer Überraschung sprechen kann. Es kam bereits in den letzten Monaten zu diversen Leas um einen neuen Ableger. Amazon UK hat den Titel allerdings verfrüht ins Sortiment aufgenommen und so wurde nicht nur der Name enthüllt, sondern auch erste Details zum neuen Spiel. Dieses trägt den Namen „Watch Dogs Legion“ und verfrachtet euch tatsächlich, wie aus den vorherigen Leaks bekannt, nach London.

Watch Dogs Legion Produktbeschreibung

Watch_Dogs Legion spielt in einer nahen, dystopischen Zukunft. Handlungsort ist London. Es ist eine Post-Brexit-Welt, in der sich die Gesellschaft, die Politik und die Technologie verändert haben und so das Schicksal Londons veränderten. London ist eine der ikonischsten Städte der Welt und hatte über Jahrhunderte einen großen Einfluss auf die gesamte westliche Kultur … London ist für WD der perfekte Schauplatz, da die Stadt eine der höchsten Überwachungsstufen der Welt hat.

Hinweis auf Splinter Cell

Dass Ubisoft bereits an einem neuen Ableger der Splinter Cell Reihe gearbeitet hat, wurde erst kürzlich von Yves Guillemot, CEO von Ubisoft bestätigt. Er sprach auch über die Gründe der langen Entwicklungszeit. Diese sind zum einen die hohe Erwartungshaltung der Spieler, zum anderen möchte man die Marke erst dann zurückbringen, wenn man etwas Neues zu bieten hat. Es könnte sein, dass es nun bald so weit ist.

Die Händlerkette Gamestop hatte kurzfristig ein Nachtsichtgerät von Sam Fisher ins Sortiment aufgenommen.  Sie war allerdings nur einen Tag im Store verfügbar und wurde dann wieder entfernt. Daher gibt es nun Spekulationen darüber, ob diese in Verbindung mit einer bevorstehenden Ankündigung auf der E3 2019 steht.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

 

Related Posts

Leave a Comment