fbpx

Remedy Entertainment: Sony hat Insidern zufolge Interesse an einer Übernahme des Studios [Gerücht]

by Ed Snow

Remedy Entertainment: Sony hat Insidern zufolge Interesse an einer Übernahme des Studios

Wie die Redaktion von „PushSquare“ unter Bezug auf unternehmensnahe Quellen berichtet, soll Sony Interesse daran haben, Remedy Entertainment zu übernehmen. Zudem soll Shuhei Yoshida, Leiter der Sony Worldwide Studios das Team von Remedy kürzlich besucht haben. Das finnische Studio ist vor allem für Titel wie Alan Wake, Max Payne und Quantum Break bekannt. In diesem Jahr wird mit Control ihr neuestes Werk veröffentlicht. Remedy hat ebenfalls eine Story Kampagne für den Shooter Crossfire entwickelt.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann eine Übernahme allerdings nicht bestätigt werden. Daher solltet ihr die hier geteilten Informationen zunächst als Gerüchte betrachten. Die Redaktion von „PushSqare“ schließt eine Übernahme sogar aus, da sie glauben, dass Remedy Entertainment seine Unabhängigkeit nicht aufgeben möchte. Sie fügten aber abschließend hinzu, dass sie denken, dass zwischen Sony und Remedy etwas im Gange ist. Gegebenenfalls könnte es sich dabei um andere exklusive Projekte handeln.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment