fbpx

Red Dead Redemption Remake & Erster Story DLC für RDR 2 in Arbeit [Gerücht]

by Ed Snow

Red Dead Redemption Remake & Erster Story DLC für RDR 2 in Arbeit [Gerücht]

Update: Inzwischen hat sich das Gerücht als Fake herausgestellt. Der Verfasser des Reddit-Posts darüber aufgeklärt, dass er diese Informationen frei erfunden hat.

Einer unbekannten Quelle aus zufolge, soll Rockstar an einem Remake von Red Dead Redemption arbeiten. Dieses soll Anfang 2020 erscheinen. Darüber hinaus sei der erste Story DLC für Red Dead Redemption 2 in Arbeit, welche Ende 2020, bzw. Anfang 2021 erscheinen soll. In der kommenden Erweiterung soll sich um Aliens drehen. Die Quelle bezieht sich dabei auf die Informationen eines Environment Designers von Rockstar Games. Wie vertrauenswürdig die Informationen sind, lässt sich allerdings zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen, daher solltet ihr die nachfolgenden Informationen zunächst mit einem gewissen Abstand betrachten.

Im Reddit Post heißt es:

Er arbeitet an einem Red Dead Redemption 2-Story DLC, die sich gerade in der ersten Hälfte der Entwicklungsphase befindet und für das erste Quartal 2020 geplant ist. Darin dreht es sich um Aliens (dies wurde durch das UFO-Easteregg angedeutet). Ihr spielt darin ebenfalls als Arthur Morgan

 

Und im Bezug auf Red Dead Redemption Remastered, es ist eigentlich kein Remaster, sondern ein Remake. Alle neuen Funktionen aus Teil 2 werden in RDR 1 importiert und die Karte wird ein wenig erweitert, um sie noch umfangreicher zu machen. Rob ist zurückgekommen und hat neue Dialoge aufgenommen. Durch das Remake sollen die beiden Geschichten (Verweise auf Arthur und Ereignisse von RDR 2 natürlich) besser verbunden werden. Die Veröffentlichung war ursprünglich für das 10-jährige Jubiläum von RDR 1 vorgesehen, aber Bugs hatten dies verhindert. Nun haben sie es etwas weiterentwickelt. Sie haben 2/3 des Red Dead Online-Teams abgezogen und mit den Arbeiten am Remake betraut (das erklärt auch die ausbleibenden Updates). Derzeit wird eine Veröffentlichung zwischen Dezember 2020 und Januar 2021 angestrebt. Es könnte aber auch schon vorher geschehen. Das ist noch unklar.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment