fbpx

Project Resistiance: Statment von Capcom nach Fan-Kritik zum neuen Spiel

by Ed Snow

Project Resistiance: Statment von Capcom nach Fan-Kritik zum neuen Spiel

Gestern enthüllte Capcom ihren neuesten „Resident Evil“ Ableger „Project Resistance“. Bei diesem handelt es sich um einen asymmetrischen Multiplayer Titel, der sowohl kooperative als auch kompetitive Dynamiken miteinander vereint. Spieler kreieren ihre ganz eigene Survival-Horror-Erfahrung. Vier Überlebende müssen zusammenarbeiten, um einem heimtückischen Experiment und dem irren Mastermind dahinter zu entkommen. Einige Fans der Serie zeigten sich nach der Präsentation aber weniger begeistert. Sie wünschen sich viel mehr eine Einzelspieler Erfahrung mit Rätseln und vielen Schockmomenten, eben die Kernelemente, die „Resident Evil“ so beliebt machen. Nun hat sich „Matt Walker„, Producer bei Capcom dazu geäußert.

Im Statement auf Twitter heißt es:

Ich habe viele Leute gesehen, die nicht damit zufrieden sind, dass wir Project Resistance entwickeln. Es ist absolut in Ordnung, dass die Leute mehr von dieser hochwertigen Kernerfahrung möchten, die in RE2 und RE7 geboten wird. Unser Ansatz als Unternehmen ist hierbei der, dass wir versuchen möchten, neue Gameplay-Erfahrungen anzubieten, indem wir Elemente vermischen und so die Spielerfahrungen, die sich Leute von uns wünschen, weiter zu verfeinern. Wenn wir immer wieder dasselbe anbieten, verlieren die Leute allmählich das Interesse an dem, was wir machen.

 

Project Resistance bietet dafür einen wirklich interessanten Weg. Der wichtigste Teil? Dass es ein großartiges Surival-Horror-Erlebnis bieten, wenn auch nicht traditionell. Ich denke es kann verwirrend sein, wenn wir etwas machen, dass nicht zum Kernelement der eigentlichen IP passt. Aber dieses Projekt passt glücklicherweise gut zum Konzept. Ich kann es kaum erwarten, dass die Closed Beta von mehr Leuten gespielt wird, damit sie sehen, wie gut der neue Ansatz passt, und dennoch der Survival Horror im Kern erhalten bleibt. Die Leute, die es bisher gespielt haben, waren positiv überrascht, und ich hoffe, dass während der Closed Beta noch mehr Leute Spaß daran haben werden.

 

Wir versuchen, Feedback von den Spielern zu bekommen, damit wir es tatsächlich verbessern können. Auf diesem Weg haben wir bislang eher selten so gearbeitet. Aber basierend auf diesem Feedback könnte es von einem Projekt zu einem fantastischen Spiel werden.

Beta Anmeldung

Während der TGS kann dieses Arbeitsprojekt im Rahmen einer besonderen Early Access-Möglichkeit probegespielt warden. Zudem sind Mitglieder des Xbox-Insider-Programms und RE Ambassadors für eine Chance zur Teilnahme in der Project Resistance-Closed Beta-Phase für PlayStation 4 und Xbox One qualifiziert. Die Closed Beta läuft vom 4. bis zum 7. Oktober. Registrierungen für die Beta sind zwischen dem 11. und 18. September auf https://www.project-resistance.com/en/ möglich. Weitere Details zu Project Resistance und der Closed Beta warden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

 

Related Posts

Leave a Comment