fbpx

Moons of Madness: Neuer Trailer zum First Person Psycho-Horror mit Lovecraft Elementen

by Ed Snow

Moons of Madness: Neuer Trailer zum First Person Psycho-Horror mit Lovecraft Elementen

Mit Moons of Madness erwartet euch ein First Person Psycho-Horror Titel des Entwicklerstudios „Rock Pocket Games“. Darin treffen Psychoschocker mit kosmischem Horror, die wissenschaftliche Erforschung des Mars Lovecraft-Elemente aufeinander.  Derr Titel erscheint am 22. Oktober 2019  für PC und am 21. Januar 2020 für Xbox One und Playstation 4. Nachfolgend findet ihr den Release Ankündigungstrailer.

Trailer:

Infos zur Story & mehr

Es wurde ein geheimnisvolles Signal vom Roten Planeten empfangen.

Die Nachricht erstaunte die Orochi-Wissenschaftler. Sie analysierten die Nachricht und kamen zu der Erkenntnis, dass sie intelligenten Ursprungs war. Das Orochi-Management zog es jedoch vor, die Öffentlichkeit nicht über diese Entdeckung zu informieren, sondern sie stattdessen geheim zu halten. Heimlich begann das Unternehmen mit dem Bau der Trailblazer Alpha, einer modernen Forschungsstation auf dem Mars, um dem wahren Ursprung der Nachricht auf den Grund zu gehen.

In „Moons of Madness“ spielt ihr in der Rolle des Ingenieurs „Shane Newehart“, der auf Trailblazer Alpha stationiert ist und aufgrund seiner niedrigen Sicherheitsstufe nichts von der Existenz des geheimnisvollen Signals weiß. Eure Aufgabe besteht darin, die Station am Laufen zu halten, bis das Transportschiff Cyrano mit einem neuen Team eintrifft, um eure Aufgaben zu übernehmen.

Schon bald bemerkt ihr jedoch seltsame und ungewöhnliche Vorkommnisse. Wichtige Systeme sind gestört, das Treibhaus ist mit einem seltsamen Nebel gefüllt und der Rest eures Teams ist von einem Außeneinsatz noch nicht zurückgekehrt. Alles geht den Bach runter. Ihr beginnt Dinge zu sehen, die nicht da sind. Visionen, Halluzinationen – oder ist es etwas anderes? Ist es echt … oder werdet ihr verrückt?

Der kosmische Horror erwartet euch

Da die einzige Hoffnung auf Rettung Hunderttausende von Kilometern entfernt liegt, müsst ihr euch den realen Ängsten von Isolation und Paranoia stellen, die sich mit übernatürlichen Elementen und grauenerregendem kosmischem Horror vermischen. Schreckliche Visionen und monströse Erscheinungen lassen euch hinterfragen, was real ist und was nicht, da euch die Realität langsam zu entgleiten droht.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment