fbpx

Resident Evil 3: Remake erhält neue Story-Elemente; Mehr Änderungen als beim RE2 Remake

by Ed Snow

Resident Evil 3: Remake erhält neue Story-Elemente; Mehr Änderungen als beim RE2 Remake

In einem Interview mit Famitsu sprach Masao Kawada, Producer des Spiels über die Neuauflage von „Resident Evil 3“. Darin erwarten euch im Vergleich zum „Resident Evil 2 Remake“ deutlich mehr Änderungen. Unter anderem wurden neue Story Elemente hinzugefügt, die den Basisplot der Geschichte erweitern sollen.

Eine wesentliche Änderung betrifft den Protagonisten Carlos. Das Design des Charakters hat sich seit dem Original dramatisch geändert. Laut Kawada erstrecken sich die Änderungen des Charakters auch auf seine Persönlichkeit in der Geschichte. Dem Design der Hauptfigur „Jill Valentine“ blieb man hingegen treu. Kawada erklärte, dass Jill eine der beliebtesten Figuren der Serie ist, deshalb wollte er ihrer Figur gegenüber authentisch bleiben, lediglich ihr Outfit wurde überarbeitet.

Mehr zum Spiel

In Resident Evil 3 muss Jill Valentine, eine der bekanntesten Heldinnen der Videospielgeschichte, der Zerstörung von Raccoon City entfliehen, während sie unbarmherzig von der Biowaffe Nemesis gejagt wird. Zudem könnt ihr an bisher unbekannten Umbrella-Experimenten in den Außenbezirken von Raccoon City teilnehmen – in Form des mitgelieferten asymetrischen Mehrspieler-Titels Resident Evil Resistance, bisher unter dem Arbeitstitel Project Resistance bekannt.

Weitere News zu Resident Eivl findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

 

Related Posts

Leave a Comment