fbpx

PS Plus: Das vollständige Line Up für Juni 2020 wurde enthüllt; Call of Duty: WWII & Star Wars: Battlefront II

by Ed Snow

PS Plus: Das vollständige Line Up für Juni 2020 wurde enthüllt; Call of Duty: WWII & Star Wars Battlefront II

Sony hat heute das vollständige Line Up der gratis Spiele für PS Plus Mitglieder im Juni 2020 enthüllt. Neben „Call of Duty: WWII“, welches bereits seit gestern verfügbar ist, erwartet euch „Star Wars: Battlefront II“. Letzteres steht ab Dienstag, dem 2. Juni zum Download bereit. Die beiden Shooter stehen euch bis zum 6. Juli 2020 zum kostenlosen Download zur Verfügung. Hier könnt ihr eure PS Plus Mitgliedschaft verlängern:  PS Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 41,99€ (Prepaid Code DE&AT)*Ad

Trailer & weitere Infos

TBA

Call of Duty: WWII

Mit Call of Duty: WWII kehrt der 2017er Ableger zu seinen Wurzeln zurück. Euch erwaratet ein Erlebnis, das die Art, den Zweiten Weltkrieg zu erleben, in einer neuen Spielegeneration neu definiert. Erlebt klassische Call of Duty-Kämpfe, echten Kameradschaftsgeist und die Härte des Krieges gegen einen Feind, der die ganze Welt der Tyrannei unterwerfen will.

Call of Duty: WWII sorgt für ein unnachahmliches Next-Gen-Erlebnis des Zweiten Weltkriegs mit drei verschiedenen Spielmodi: Kampagne, Multiplayer und Zombies. Das Paket enthält das Hauptspiel und 1100 Call of Duty Punkte. Diese können auch in anderen Teilen genutzt werden.

 

PS PLUS 12 MONATE – 41.99€ [ANZEIGE]

Star Wars Battlefront II

Stellt euch eurem Schicksal als Luke Skywalker auf Death Star II. Bleibt standhaft in massiven Klonkrieg Konflikten. Führt die Erste Ordnung als Kylo Ren zum Sieg. Rebelliert gegen das Imperium. Zerstört den Widerstand. Schließt euch der Action an und genießt mehr als 25 Gratis-Updates seit dem Launch – einschließlich Online-Koop, massiven Offline-Kämpfen gegen KI-Feinde in Instant Action und dem Mehrspieler Modus Vorherrschaft. Seid der Held in der ultimativen Star Wars-Kampfphantasie.


Masken mit Filterfach – [Anzeige]


Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment