Black Ops Cold War: Interne Alpha im Playstation-Store unter dem Codenamen “The Red Door” aufgetaucht; Möglicher Hinweis auf Warzone Zombie Modus? & mehr

by Ed Snow

Black Ops Cold War: Interne Alpha im Playstation-Store unter dem Codenamen “The Red Door” aufgetaucht; Möglicher Hinweis auf Warzone Zombie Modus? & mehr

Die interne Alpha Version von “Call of Duty: 2020” ist im Playstation-Store unter dem Codenamen “Project Oak Tree/The Red Door” aufgetaucht. Das es sich dabei wirklich um die Testversion des diesjährigen Call of Duty-Ablegers handelt, geht aus den Daten des jüngsten Updates hervor, welches über die Webiste “PS4Patches.com” zu finden ist. Dort könnt ihr sehen, dass die  Content-ID der Aktualisierung mit COD2020INTALPHA1 endet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Testversionen mit einem Codenamen versehen werden. Damit möchten die Entwickler die unfertigen Spiele vor neugierigen Augen verstecken. Black Ops 3 wurde damals beispielsweise unter dem Namen “Northwoods” im Xbox Store versteckt.

Dataminer haben sich die Update-Dateien genauer angesehen und erste Hinweise auf die in der Alpha verfügbaren Spielmodi gefunden. Diese haben sie dann TGR, Ghost, DKDynamite und MWZ zur Verfügung gestellt. Die Größe des letzten Updates (Version 1.03) beträgt übrigens 74GB. Wer das Update selbst genauer unter die Lupe nehmen mag, ohne es herunterzuladen, der kann über die Webiste “SerialSection” einen Blick darauf werfen.

  • MP = Multiplayer
  • ZM = Zombie Mode
  • WZ = Warzone, hier gab es schon im Vorfeld seitens der Entwickler Informationen dazu, dass der Modus die kommenden Call of Duty Ableger miteinander verbinden soll. Auch verschiedene Quellen berichten davon, dass er in COD 2020 integriert werden soll.
  • CP = Campaign (Kampagne)
  •  Wzzm = Warzone Zombie Mode? Im Quellcode findet man zusätzlich zu den oberhalb aufgeführten Akronymen auch das Kürzel Wzzm. Hier wird spekuliert, dass es sich um einen Warzone Zombie Modus handeln könnte. Um das genau zu sagen, fehlen aber noch Erkenntnisse. Zudem handelt es sich um eine interne Testversion. Daher gilt wie immer “Subject to Change”.

Über PS4Patches.com lassen sich im übrigen nur die Update-Dateien herunterladen. Ob man das Spiel auf einer Jailbreak PS4 auch starten kann, wenn man nur die Update-Dateien besitzt, ist noch unklar. Über den regulären Store lässt sich die Alpha nicht herunterladen. Dazu wird ein Code benötigt, welcher nur an Testspieler versendet wurde.

Beta

Ebenfalls berichtete eine der Quellen von Ghost kürzlich, dass es in diesem Jahr vielleicht keine öffentliche Betaphase geben wird. Stattdessen soll die erste Mission der Kampagne als Demo erscheinen. Der Grund dafür ist, dass der Multiplayer noch nicht soweit fortgeschritten sei. Sollte sich das noch ändern, könnte die Beta noch stattfinden. Aber derzeit steht es der Quelle zufolge noch auf der Kippe.


Masken mit Filterfach – [Anzeige]

 


Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).


Source: ModernWarZone, TGR & DKDynamite


Related Posts

Leave a Comment