fbpx

Rainbow Six Siege: Neuer Arcade-Spielmodus „Attrition“ vom 9. bis 13. Juli spielbar; Infos zu Regeln [R6S]

by Ed Snow

Rainbow Six Siege: Neuer Arcade-Spielmodus „Attrition“ vom 9. bis 13. Juli spielbar; Infos zu Regeln [R6S]

In „Rainbow Six Siege“ könnt ihr vom 9. bis 13. Juli 2020 einen neuen Arcade Modus spielen. In diesem Modus geht es um das Improvisierund und darum, sich schnell an unbekannte Situationen anzupassen. Attrition wird eure Grenzen austesten, aber danach geht ihr als stärkere Spieler daraus hervor. In diesem Spielmodus müsst ihr euch mit vielen der Operator vertraut machen, um zu gewinnen. Nachfolgend findet ihr die Details zu den Regeln.

ARCADE-REGELN

Um diesen Spielmodus zu verstehen, sollte man wissen, warum er Attrition heißt. Im Spielverlauf werden nach jedem Rundensieg die Operator, mit denen ihr gewonnen habt, für den Rest des Matches gesperrt. Niederlagen wiederum bedeuten keine Sperrungen. Das bedeutet, je näher ihr dem Sieg im Match kommst, desto weniger Operator stehen euch zur Auswahl. Die Matches haben immer den Spielmodus „Bombe“, die Karte wird aus einer kleinen Auswahl zufällig bestimmt und es gilt die gleiche Rundenanzahl wie bei Spielen ohne Rang. Wählt weise und arbeitet mit euren Teamkameraden zusammen, dann werdet ihr siegen!


Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


Ubisoft Sommer Sale [Anzeige]


 

Related Posts

Leave a Comment