fbpx

Battlefield 2042: Eine Funktion zur Deaktivierung der KI-Soldaten in Durchbruch & Eroberung ist derzeit nicht geplant

by Ed Snow

Battlefield 2042: Eine Funktion zur Deaktivierung der KI-Soldaten in Durchbruch & Eroberung ist derzeit nicht geplant

Wie DICE bereits im Rahmen der Enthüllung angekündigt hatte, wird es im Multiplayer von „Battlefield 2042“ auch KI-Soldaten geben. Diese sind dazu da, die Lobbys schnell zu füllen, wenn nicht genug menschliche Spieler beigetreten sind – wenn alle 64, bzw. 128 Spieler beigetreten sind, gibt es natürlich keine Bot Gegner. Dennoch sorgt die Integration dieses neuen Features auch dafür, dass sich viele in der Community die Frage stellen, ob sich diese KI in Battlefield 2042 auch deaktivieren lassen wird.

In einem Interview mit „The Verge“ hat DICE erklärt, dass es derzeit keine Pläne dafür gibt, eine Funktion in Battlefield 2042 zu integrieren, die es euch ermöglicht, die KI-Soldaten im Multiplayer in den Modi Durchbruch und Eroberung zu deaktivieren. Weiter heißt es, können bis zu 64 Bots in 128-Spieler Lobbys sein. Dies ist abhängig von der Region, der Plattform und der Anzahl echter Spieler in den Lobbys. Zudem fügte das Studio hinzu, dass die Zuweisung von menschlichen Gegenspielern immer die höchste Priorität haben wird.

Progression und Freischaltugen auch durch KI-Abschüsse

In Battlefield 2042 werdet ihr auch im Level aufsteigen und könnt neue Waffen und Aufsätze freischalten, indem ihr KI-Soldaten abschießt. Dafür verdient ihr nämlich ebenfalls entsprechend Punkte.

Mehr zum Spiel

Battlefield 2042 knüpft an die Ereignisse aus Battlefield 4 an und verfrachtet euch in eine nicht allzu weit entfernte Zukunft. Naturkatastrophen, ein steigender Meeresspiegel, die zusammenbrechenden Volkswirtschaften, zerbrochene Allianzen sowie zu guter Letzt ein globaler Blackout in Folge eines Weltraumschrottsturms haben die Welt ins Chaos gestürzt. Der daraus resultierende Mangel an Nahrungsmitteln und Treibstoff entfachte einen Schattenkrieg. Dieser wird von den letzten beiden verbliebenen Supermächten USA und China geführt. Sie kämpfen um Ressourcen und setzten dabei kampferprobte Spezialisten der No-Pats ein. Sie sind bewaffnete Task Forces und gehören zu den einst vom System zurückgelassen, die sich zusammen geschlossen hatten, auf der Suche nach einer sicheren Zukunft.

Die No-Pats sind niemandem außer sich selbst zugehörig und erkennen keine Autoritäten an. Daher sind sie die idealen Soldaten für die USA und China, um deren Stellvertreterkriege zu führen. Ihr spielt in Battlefield 2042 in den Rollen dieser Spezialisten und schließt euch einer Seite an. Ihr Krieg ist eure Geschichte.

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober 2021 in der Standard Edtion und am 15. Oktober 2021 in der Gold- und Ultimate Edtion. Der Titel erscheint auf Xbox One, Xbox Series X|S, Playstation 4, Playstation 5 und dem PC.


Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment